RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Adidas-Gebaeude_von_COBE_in_Herzogenaurach_7083896.html

06.01.2020

Im Zeichen der Raute

Adidas-Gebäude von COBE in Herzogenaurach


Schon wieder geht der Blick zum Adidas-Gelände in Herzogenaurach bei Nürnberg: Nicht nur ein Bürobau von Behnisch Architekten wurde hier kürzlich eingeweiht – auch COBE (Kopenhagen) reihen sich mit ihrem Projekt Halftime in die Riege der Büros ein, die für den seit 70 Jahren bestehenden Sportartikelhersteller aus Franken entwarfen, darunter kadawittfeldarchitektur und agps. Mit ihrem Konzept für ein neues Konferenzgebäude hatten die Dänen den 2014 vom Adidas Pension Trust ausgelobten internationalen Wettbewerb gewonnen. Der bereits vor einem Jahr eingeweihte Bau, dessen Pressematerial erst kürzlich freigegeben wurde, ist ihr erster in Deutschland.

Der 15.500 Quadratmeter große Neubau ist Teil des „World of Sports“-Campus. Seine flexible und mulitfunktionale Gestaltung macht ihn anpassungsfähig für unterschiedliche Nutzungen, das Raumprogramm umfasst neben dem Konferenzzentrum Besprechungs- und Veranstaltungsflächen, eine Kantine und einen Showroom. Formales Erkennungsmerkmal ist die rhombische Form des 8.650 Quadratmeter umfassenden Daches, das aus V-förmigen Betonbalken zusammengesetzt ist, ein jeder 16 Meter lang und 28 Tonnen schwer. Auf einem großflächig verglasten Sockel ruhend, über den sie an allen vier Seiten weit auskragt, scheint die Struktur wie ein großer weißer Teppich über dem Erdboden zu schweben. Durch große Oberlichter, die ein Drittel der Dachfläche einnehmen, fällt Tageslicht ins Innere.

Das Multifunktionsgebäude soll den Adidas-Mitarbeitern eine dynamische und inspirierende Arbeitsumgebung bieten, die Raum für formelles wie informelles Netzwerken und den Austausch untereinander schafft. So gibt es beispielsweise zwölf Workshopräume, die gestalterisch auf verschiedene, mit Sport und der Marke Adidas in Verbindung stehende Orte wie das Bassin eines Schwimmbads, eine Umkleidekabine und die Werkstatt Adi Dasslers Bezug nehmen. Die große Veranstaltungshalle für bis zu 1.500 Personen ist mit umlaufenden Sprossenwänden einer Gymnastikhalle nachempfunden. In Kooperation mit der dänischen Designmarke HAY entstand extra für das Gebäude ein Stuhlmodell, der Halftime Chair. (da)

Fotos: Rasmus Hjortshøj


Dieses Objekt & Umgebung auf BauNetz-Maps anzeigen:
BauNetz-Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren

Neuzugang auf dem Adidas-Campus: ein Multifunktionsbau von COBE.

Neuzugang auf dem Adidas-Campus: ein Multifunktionsbau von COBE.

Charakteristisches Merkmal ist das markante Dach in Rautenform.

Charakteristisches Merkmal ist das markante Dach in Rautenform.

Einer der zwölf individuell gestalteten Workshopräume.

Einer der zwölf individuell gestalteten Workshopräume.

Bildergalerie ansehen: 17 Bilder

Alle Meldungen

<

07.01.2020

Das Bauhaus als Marke

Buchvorstellung mit Philipp Oswalt in Berlin

06.01.2020

Moderne Festung in Stuttgart

Polizeizentrale von Peter W. Schmidt

>
BauNetz Themenpaket
Marmorträume
BauNetz Wissen
Bindeglied
Baunetz Architekten
Berger+Parkkinen
baunetz interior|design
Wohnen wie im Showroom
Campus Masters
Jetzt bewerben
vgwort