RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-ARCH_features_in_Muenchen_5053843.html

15.05.2017

Rechte Räume

ARCH+ features in München


Die nächste Veranstaltung der ARCH+ features greift das Thema „Rechte Räume“ in Deutschland auf. Bereits in der letzten ARCH+ Ausgabe, Stadtland – Der neue Rurbanismus, die sich mit der Aufhebung der typischen Gegensatzpaaren wie Stadt und Land, Zentrum und Peripherie, Kultur und Natur aufgrund der fortschreitenden Urbanisierung beschäftigt, wurden „Rechte Räume – Über die architektonische „Metapolitik“ von Rechtspopulisten und -extremisten in Deutschland“ thematisiert –  in einem ausführlichen Artikel von Stephan Trüby.

Morgen, am 16. Mai 2017, beschäftigt sich die Veranstaltung mit der Frage, wie der Aufschwung rechstpopulistischer Politik auch die Architektur ins Visier der Rechtsnationen rückt. Besonders die Zunahme von „No-Go-Areas“ für Menschen mit Migrationshintergrund, aber auch Aussagen von AfD-Politikern über städtische Räume in Deutschland werden diskutiert.

ARCH+ features findet im Rahmen der TUM Talks on Architecture statt. Die Gäste sind Anetta Kahane, Yehoshua Cimel, Winfried Nerdinger, Zsuzsanna Stànitz und Anh-Linh Ngo, moderiert wird die Diskussion von Stephan Trüby.

Termin: Dienstag, 16. Mai 2017, 19 Uhr
Ort: NS-Dokumentationszentrum, Briennerstraße 34, 80333 München


Zum Thema:

www.archplus.net


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

15.05.2017

Stadtloggia gewinnt

Wettbewerb in Heidelberger Bahnstadt

12.05.2017

Bauen für das Wir-Gefühl

„Maison de l’Histoire européenne“ in Brüssel eröffnet

>
BauNetz Wissen
Symphonie der Stadt
Campus Masters
Jetzt bewerben
Baunetz Architekten
Rohdecan
BauNetz aktuell
Glashaus