RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-7._BDA_Gespraech_in_Trier_blickt_auf_Theater_und_Regierungsbauten_5221513.html

25.10.2017

Wert und Preis der Nachkriegsmoderne

7. BDA Gespräch in Trier blickt auf Theater und Regierungsbauten


Der BDA Rheinland-Pfalz lädt zu seinem siebten Podiumsgespräch nach Trier ein, das Thema lautet: „Wert und Preis der Nachkriegsmoderne“. Die Veranstaltung findet dabei im Rahmen der Ausstellung der Preisträger des BDA Architekturpreises und des BDA Studienpreises 2015 statt, der Fokus liegt aber – der Titel sagt es schon – auf der herausragenden Bauten der Vergangenheit. Mit dabei unter anderem Alois Peitz, Andreas Ludwig, Marisia Conn, Roswitha Kaiser, Karin Dalbert-Krüger und Stefan Krüger, die Moderation übernimmt Nils Ballhausen.

Der Wert und Preis wird dabei Anhand einiger konkreter Bauten der Fünfziger- und  Sechzigerjahre erörtert. Vorgestellt wird das Theater von Gerhard Graupner in Trier, die Staatskanzlei in Saarbrücken und der Theaterbau in Ingolstadt. Was ist einerseits die Bemessungsgrundlage für den Wert, die wir diesen Bauten zusprechen? Und andererseits – darum geht es im anschließenden Podiumsgespräch – welchen Preis sind wir bereit, für ihren Erhalt und ihre Weiterentwicklung  zu bezahlen?

Termin:
Freitag, 27. Oktober 2017, 18 Uhr
Ort:
Thermen am Viehmarkt, Viehmarktplatz 5, 54290 Trier


Zum Thema:

www.bda-rheinland-pfalz.de


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren

Theater Trier

Theater Trier


Alle Meldungen

<

25.10.2017

Gib alles!

Ausstellung über Wettbewerbe in Stuttgart

24.10.2017

Eleganz und Härte

Sportschule in Antwerpen von Compagnie-O

>
Baunetz Architekten
Atelier Brückner
BauNetz Wissen
Weiß gestrichelt
baunetz interior|design
Portugiesisches Dorfhotel
BauNetz Themenpaket
Neues aus München
Campus Masters
Jetzt abstimmen