A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-aff_gewinnen_in_Lutherstadt_Eisleben_1330095.html

13.10.2010

Zentrum Taufe

aff gewinnen in Lutherstadt Eisleben


Mit einem minimalistischen Vorschlag hat das Berliner Büro aff architekten ein architektonisch-künstlerisches Gutachterverfahren in der Lutherstadt Eisleben gewonnen. Wettbewerbsgegenstand war die Gestaltung eines Taufbereichs mit Taufbecken in der St.-Petri-Pauli-Kirche. Hier wurde schon Martin Luther getauft, hier soll nun in Nachbarschaft zum Lutherhaus (BauNetz-Meldung zur Eröffnung) und in Anknüpfung an das Projekt „Lutherweg Eisleben“ ein „Zentrum Taufe“ entstehen. Schließlich ist die Kirche schon seit 1817, dem 300. Reformationsjubiläum, Pilgerstätte für evangelische Christen aus aller Welt.

Zu dem Gutachterverfahren waren fünf Architekturbüros eingeladen worden, die Ende August 2010 ihre Entwürfe einem Obergutachtergremium präsentiert hatten.  Ihm gehörten unter anderem Angela Mensing-de Jong (Vorsitz, Dresden) und Wolfgang Lorch (Darmstadt/Saarbrücken) an, es entschied sich für folgende Rangfolge und empfahl den ersten Rang zur Ausführung:

  • 1. Rang: aff Architekten, Berlin
  • 2. Rang: complizen Planungsbüro, Halle
  • 3. Rang: Frédéric Dedelly (Zürich)



Aus der Beurteilung: „Das konstitutive Element ist die neue Bodenplatte, die zur Beruhigung und Bereinigung des Raumes dient und die Schönheit der vorhandenen Architektur der Kirche angenehm herausstellt. Durch das eingravierte oder eingelegte Motiv der Interferenzen (konzentrische Kreise) stellt die Bodenplatte Wasser dar, ohne Wasser zu sein, und gibt mit dieser Anspielung einen Hinweis auf die besondere Bedeutung des Elementes Wasser für die Taufe. Als neuer Taufort wird ein kreisrundes neues Taufbecken unter dem Bodenniveau eingelassen, das durch Stufen zugänglich sein wird und dauerhaft Wasser führt. Insgesamt überzeugt der Entwurf durch seine formale Schlichtheit und Angemessenheit im Bezug auf den historischen Kirchenraum sowie durch seine funktionale Flexibilität.“


Zu den Architektenprofilen:

AFF Architekten


Kommentare:
Meldung kommentieren

1. Preis: aff

1. Preis: aff

1. Preis: aff

1. Preis: aff

2. Rang: complizen Planungsbüro

2. Rang: complizen Planungsbüro

3. Rang: Frédéric Dedelly

3. Rang: Frédéric Dedelly

Bildergalerie ansehen: 6 Bilder

Alle Meldungen

<

13.10.2010

Gestreckte Linearität

Richtfest am Kreuzfahrtterminal in Hamburg

13.10.2010

Cool and Hot

220 Shulman-Originale in Mannheim

>