A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Fuenf_Finalisten_fuer_Nachwuchspreis_bekanntgegeben_4713624.html

21.03.2016

Mies Crown Hall Americas Emerge Award

Fünf Finalisten für Nachwuchspreis bekanntgegeben


Ein kleines japanisches Haus nominiert für den Emerge Award des Mies Crown Hall Americas Prize? Nicht ganz, denn auch in der Nachwuchs-Kategorie des MCHAP geht es ausschließlich um die Projekte in Nord- und Südamerika. Das Gebäude steht denn auch nicht in Tokio, sondern in Syracuse im Bundesstaat New York. Die folgenden fünf Projekte und ihre Büros haben es auf die Shortlist der Jury geschafft, deren Vorsitzender in diesem Jahr Stan Allen ist:


  • OZ Condominiums in Winnipeg, Kanada von 5468796 Architecture (Winnipeg)

  • San Francisco Building in Asunción, Paraguay von Jose Cubilla & Asociados (Asunción)

  • C.I.D. in der Nähe von Ayquina, Chile von Emilio Marin & Juan Carlos Lopez Arquitectos (Santiago)

  • Haffenden House in Syracuse, USA von Jon Lott / PARA-Project (New York)

  • CDMX-Pavillon auf dem Zócalo-Platz in Mexiko-Stadt von Productora Arquitectura (Mexiko-Stadt)


Nach 2014 wird der MCHAP in diesem Jahr zum zweiten Mal vergeben. Benannt ist er nach der Crown Hall, die Mies van der Rohe 1956 für das damalige Department of Architecture des Illinois Institute of Technology errichtet hat. Die Hochschule vergibt den Preis auf Initiative des Dekans Wiel Arets. Schon in der letzten Runde wurden mit Álvaro Siza, Herzog & de Meuron und Pezo von Ellrichshausen sehr hochkarätige Vertreter der Disziplin prämiert und auch die nun vorgestellte Nachwuchs-Shortlist zeigt durchweg eine hohe Qualität.

Neben Allen und Arets gehören der Jury Florencia Rodriguez, Ila Berman und Jean Pierre Crousse an, die ihre Wahl aus insgesamt 55 Projektvorschlägen trafen. Die Gewinner werden Anfang April im Rahmen eines Symposiums am IIT bekanntgegeben. Die Shortlist für den regulären MCHAP-Award wird dann Ende Juni vorgestellt, die feierliche Verleihung des Preises folgt im Oktober 2016. (sb)

Fotos: James BrittainLuis Gallardo, Nathan Rader, Lauro Rocha




Zum Thema:

www.arch.iit.edu/prize


Kommentare:
Meldung kommentieren

Haffenden House in Syracuse in den USA von Jon Lott / PARA Project, Foto: Nathan Rader

Haffenden House in Syracuse in den USA von Jon Lott / PARA Project, Foto: Nathan Rader

OZ Condominiums in Winnipeg in Kannada von 5468796 Architecture, Foto: James Brittain

OZ Condominiums in Winnipeg in Kannada von 5468796 Architecture, Foto: James Brittain

CDMX-Pavillon auf dem Zócalo-Platz in Mexiko-Stadt von Productora Arquitectura, Foto: Luis Gallardo

CDMX-Pavillon auf dem Zócalo-Platz in Mexiko-Stadt von Productora Arquitectura, Foto: Luis Gallardo

San Francisco Building in Asunción in Paraguay von Jose Cubilla + Asociados, Fotos: Lauro Rocha

San Francisco Building in Asunción in Paraguay von Jose Cubilla + Asociados, Fotos: Lauro Rocha

Bildergalerie ansehen: 44 Bilder

Alle Meldungen

<

21.03.2016

Das Alte im Neuen

Stadtensemble in East Sussex von JDA

18.03.2016

Immer noch streitbar

Heinz Mohl zum 85. Geburtstag

>