Pembroke Bibliothek Oxford

Erweiterung Pemborke College Oxford

Andrei Jugarean / HafenCity Universität Hamburg
Die Stadt Oxford hat bis heute in ihrer historische Entwicklung eine Vielfalt von Architektur und Stadträume entwickelt. Diese wurden hauptsächlich durch die Colleges geprägt. In ihr zeigt sich die duale Entwicklung zwischen Hof und Straßenraum, welche das besondere Ortsbild bis heute bestimmt.
Die Besonderheit besteht darin dass die heutige Stadtstruktur, eine Überlappung zwei unterschiedlichen Muster oder Bauschema. Einerseits gibt es die Entwicklung der einzelnen klein masstäblichen Häuser auf engen Parzellen und engen Strassen, der typischen englischen historischen „town center“. Auf die andere Seite sind die Colleges. Masstäblich große Strukturen ständig auf der Suche nach neue Flächen zur Erweiterung.

Der Entuwrf will darauf eine  Antwort geben, in dem er durch seine Volumetrie und die Gliedrung in Haup-  und  Nebenkörper sowohl dem kleinteiligen Straßenraum als auch dem großzügigen Höfen Rechnung trägt. Insbesondere soll durch die Ordnung und Größe der Nebenkörper Blickbezüge verstärkt werden die eine Idee von Innen nach Außen und umgekehrt zulassen. Beispielshaft zu nennen sind die Blickachsen Kirche - Hof und Straße - Eingang College.
Die Fassadengestaltung und die Fensterteilung ist durch die jeweiligen Innenraumnutzung entwickelt, wobei auch hier zwischen der Hauptnutzung (Bibliothek) und Nebenräumen gestalterisch unterschieden wird.
Die Bibliothek im zentralen Körper wird über alle Geschösse hinweg sowohl über die Fassade als als auch über ein Glasdach mit Tageslicht versorgt.Um dies der Nutzung angemessen zu dämpfen werde die  Ausschnitte in den Decken gleichzeitig für die zentrale Erschließung in Form einer geschwungenen Treppe genutzt und sollen gleichzeitig den Zusammenhang des Bibliotheksraum über alle Geschosse verbunden erlebbar machen.


Hier bewerten:

1 2 3 4 5

488 mal angesehen

Facts

Hochschule:
HafenCity Universität Hamburg

Lehrstuhl:
Gesine Weinmiller

Präsentation:
26.09.2019

Abschluss:
Master

Rubrik:
Bildungsbauten

Software:
ArchiCAD, Adobe PS, Modo, Octane

Weitersagen


Ergebnis erfahren

Wir informieren dich über den Ausgang des Wettbewerbs per Email oder Facebook