Forum Cultura

Kulturzentrum an der Lessinghöhe in Berlin-Neukölln

Selin Cebeci , Rana Kocabas
Der Neuköllner Stadtbezirk ist ein sich immer wandelnder und dynamischer Ort in Berlin, der vielseitige Facetten hat. Kultur und Gemeinschaft werden in diesem Gebiet großgeschrieben und bieten eine hervorragende Grundlage für die Planung eines Kulturzentrums. Das in der Karl-Marx-Straße befindliche Grundstück, in unmittelbarer Nähe der Lessinghöhe, soll Platz für ein Kulturzentrum bieten, welches das Zentrum und Herzstück der Umgebung werden soll. Besondere Aufmerksamkeit wird den jungen Einwohnern geschenkt, die sich an diesem Ort musikalisch und künstlerisch entfalten dürfen. Darüber hinaus sind alle Einwohner des Bezirks und der ganzen Stadt Berlin eingeladen, die regelmäßigen Musik-, Tanz- und Theatralischen Veranstaltungen zu besuchen. Grundsätzlich soll das Kulturhaus alle Kulturen, alle Altersgruppen und Weltanschauungen an einem Ort »im Zentrum«, versammeln. Denn „Kultur ist die ganze Lebensweise eines Volkes, alles, was das Leben lebenswert macht“, sagte
Thomas Stearns Eliot.
Text von Cebeci und Kocabas.

Hier bewerten:

1 2 3 4 5

777 mal angesehen

Facts

Lehrstuhl:
Prof. Henning von Wedemeyer

Präsentation:
07.10.2021

Abschluss:
Bachelor

Rubrik:
Kulturbauten

Software:
Adobe InDesign

Weitersagen


Ergebnis erfahren

Wir informieren dich über den Ausgang des Wettbewerbs per E-Mail.