https://www.baunetz.de/wettbewerbe/_Rheinpromenade_7300250.html

Rheinpromenade

Bewerbungsschluss 24.07.2020
Gebäudetyp Plätze und Parks
Art Wettbewerbe und Dienstleistungen
Zulassungstyp Wettbewerb mit Bewerbungsverfahren
Ort des Wettbewerbs Königswinter
Wettbewerbstyp nichtoffener Realisierungswettbewerb
Zulassungsbereich WTO
Auslober Stadt Königswinter
Teilnehmer Landschaftsarchitekt*innen (+Verkehrsplaner*innen)
Preise Wettbewerbssumme: 108.000 EUR
Unterlagen www.koenigswinter.de
Wettbewerbsleistungen Die Rheinpromenade in Königswinter spielt eine besondere Rolle als Ausgangs- und Endpunkt von Ausflügen für die Tourismusdestinationen Königswinter und Siebengebirge. Es ist aber auch eine „gute Stube“ für die Bewohner(innen) der Königswinterer Altstadt. Heute bestehen erhebliche verkehrliche, funktionale und gestalterische Defizite. Vor diesem Hintergrund will die Stadt Königswinter die Umgestaltung der Rheinallee in Königswinter-Altstadt in Angriff nehmen. Der Planungsraum umfasst ca. 1,9 Hektar, gelegen zwischen den Stadtbahnhaltestellen „Clemens-August-Straße“ im Norden und „Königswinter Fähre“ im Süden.
Termine Bewerbung bis: 24.07.2020 (12 Uhr)

Städte

Wien5 AuslobungenBarcelona4 AuslobungenBerlin5 AuslobungenTallinn (Estland)3 Auslobungen


Suche


Die Wettbewerbe im BauNetz sind ein Service der Bauwelt-Redaktion.