https://www.baunetz.de/wettbewerbe/Umgestaltung_des_ehemaligen_GVD-Areals_7821122.html

Umgestaltung des ehemaligen GVD-Areals

Bewerbungsschluss 21.02.2022
Gebäudetyp Städtebau
Art Wettbewerbe und Dienstleistungen
Zulassungstyp Wettbewerb mit Bewerbungsverfahren
Ort des Wettbewerbs Dillingen an der Donau
Wettbewerbstyp nichtoffener Ideenwettbewerb
Zulassungsbereich WTO
Auslober Stadt Dillingen an der Donau
Betreuung/Koordination Büro OPLA – Bürogemeinschaft für Ortsplanung und Stadtentwicklung, Augsburg
Teilnehmer Architekt*innen, Stadtplaner*innen, Landschaftsarchitekt*innen
Preise Wettbewerbssumme: 75.000 EUR

Unterlagen www.dillingen-donau.de
Wettbewerbsleistungen Das rund 15.000 Quadratmeter große Gelände an der Donaustraße bietet enormes Potential für eine nachhaltige Stadtentwicklung. Ziel des Stadtrats ist ein Maximum an städtebaulichem Mehrwert. Folgende Schwerpunkte wurden unter anderem festgelegt: Sozialer Wohnungsbau, Wohnungen für Mitbürgerinnen und Mitbürger mit geringem Einkommen, barrierefreie Wohnungen, betreutes Wohnen, Pflegeangebote und die Möglichkeit für Mehrgenerationen-Haushalte, wohnortnahe Kinderbetreuung, öffentliche Grünflächen mit hoher Aufenthaltsqualität, Einkaufsangebote für Waren des täglichen Bedarfs, eine direkte ÖPNV-Anbindung, geschossiges Parken und ein klarer Fokus auf Energieeffizienz und Nachhaltigkeit.
Termine Bewerbung bis: 21.02.2022 (14 Uhr)


Städte

Stuttgart4 AuslobungenWien4 AuslobungenBratislava3 AuslobungenAlmada (Portugal)3 Auslobungen


Suche


Die Wettbewerbe im BauNetz sind ein Service der Bauwelt-Redaktion.