https://www.baunetz.de/wettbewerbe/Umgestaltung_der_Achse_Kuhlenwall_7020458.html

Duisburg

Umgestaltung der Achse Kuhlenwall




Bewerbungsschluss 31.10.2019
Gebäudetyp Plätze und Parks
Art Wettbewerbe und Dienstleistungen
Zulassungstyp Wettbewerb mit Bewerbungsverfahren
Ort des Wettbewerbs Duisburg
Wettbewerbstyp nichtoffener freiraumplanerischer Realisierungswettbewerb
Zulassungsbereich WTO
Auslober Stadt Duisburg
Teilnehmer Landschaftsarchitekt*innen
Preise Wettbewerbssumme: 35.000 EUR
Unterlagen plan-lokal.de
Wettbewerbsleistungen Die Achse Kuhlenwall erstreckt sich gemeinsam mit dem Springwall vom Altstadtpark am Duisburger Innenhafen bis zum Kuhtor im Übergang zur Königstraße, der Fußgängerzone in der Duisburger Innenstadt. Die Achse Kuhlenwall / Springwall ist die zentrale Grün- und Wegeverbindung zwischen Innenhafen und Handelslage, die heutige Gestaltung und Funktion werden diesem besonderen Stadtraum allerdings nicht gerecht. Das IHI formuliert erste Ziele für die Umgestaltung des Kuhlenwalls, die im Rahmen des Wettbewerbs konkretisiert und in ein konsens- und förderfähiges freiraumplanerisches Konzept übersetzt werden sollen. Im Fokus stehen die Herstellung der Funktionsfähigkeit der Verbindung der Haupthandelslage an den Innenhafen, die Stärkung der Nahmobilität für Fußgänger und Fahrradfahrer sowie die Erhöhung der Nutzbarkeit und Aufenthaltsqualität. Besonderes Potenzial zur Aufwertung besteht entlang der Achse darin, den Verlauf der ehemaligen Stadtbefestigung, die Stadtmauer und Wallanlagen, stärker in Szene zu setzen und erlebbar zu machen.
Termine Bewerbung bis: 31.10.2019

Städte

Wien3 AuslobungenStuttgart2 AuslobungenMailand2 AuslobungenBerlin4 Auslobungen


Suche


Die Wettbewerbe im BauNetz sind ein Service der Bauwelt-Redaktion.