https://www.baunetz.de/wettbewerbe/Train_Station_Competition_7018424.html

Train Station Competition

Anmeldeschluss 15.12.2019
Gebäudetyp Verkehrsbauten
Art Wettbewerbe und Dienstleistungen
Zulassungstyp offener Wettbewerb
Ort des Wettbewerbs Xi'an (China)
Wettbewerbstyp offener Ideenwettbewerb
Zulassungsbereich international
Auslober YAC - Young Architects Competitions
Teilnehmer Architekt*innen, Designer*innen, Künstler*innen, Studierende und Absolvent*innen
Preise Wettbewerbssumme: 25.000 EUR
Unterlagen www.youngarchitectscompetitions.com 
Teilnahmegebühr: 60 - 110 EUR
Wettbewerbssprache(n): Italienisch, Englisch, Französisch u.v.a.
Wettbewerbsleistungen Xi’an markiert den östlichen Endpunkt der Seidenstraße. Zu den bedeutenden archäologischen Stätten in der Umgebung der alten Kaiserstadt zählt die Terrakotta-Armee (Bingmayong), die mit dem ersten Kaiser Qin Shi Huang bestattet wurden. Die heutige Regierung möchte die Stadt zur Drehscheibe für die Handlesbeziehungen zwischen China und der westlichen Welt ausbauen. Teil des Projekts ist ein neuer Fernbahnhof. Ziel des Wettbewerbes ist es, ein Bahnhofsgebäude zu entwerfen, das mit Gegensätzen wie Ost und West, Ying und Yang usw. spielt.

Termine Anmeldung bis: 15.12.2019;
Abgabe: 19.12.2019


Städte

Wien3 AuslobungenStuttgart2 AuslobungenMailand2 AuslobungenParis2 Auslobungen


Suche


Die Wettbewerbe im BauNetz sind ein Service der Bauwelt-Redaktion.