https://www.baunetz.de/wettbewerbe/Neubau_einer_3-zuegigen_Grundschule_mit_Lehrschwimmbecken_und_Entwicklung_einer_Wohnbauflaeche_6969271.html

Neubau einer 3-zügigen Grundschule mit Lehrschwimmbecken und Entwicklung einer Wohnbaufläche

Bewerbungsschluss 09.09.2019
Gebäudetyp Schulen und Kindergärten
Art Wettbewerbe und Dienstleistungen
Zulassungstyp Wettbewerb mit Bewerbungsverfahren
Ort des Wettbewerbs Marl
Wettbewerbstyp nichtoffener Realisierungswettbewerb
Zulassungsbereich EWR
Auslober Stadt Marl – Planungs- und Umweltamt
Teilnehmer Architekt*innen, Landschaftsarchitekt*innen
Preise Wettbewerbssumme: 110.000 EUR
Unterlagen www.wolterspartner.de
Wettbewerbsleistungen Der Auslober erwartet Lösungsansätze für die Planung eines Schulgebäudes samt Sporthalle, Lehrschwimmbecken und dem dazugehörigen Schulhof in fußläufiger Distanz zur heutigen Goetheschule in Marl. Die städtebauliche Ergänzungsplanung auf dem Baufeld II nach Abriss der Bestandsschule stellt dabei die folgerichtige Fortsetzung der Entwicklung im Areal südlich der Hervester Straße dar. Der hier angesetzte Realisierungswettbewerb für den eigentlichen Schulbau und dem städtebaulichen Aufgabenteil sollen dabei die gewünschte Flexibilität für mögliche, spätere Entwicklungen zu lassen.
Termine Bewerbung bis: 09.09.2019 (12 Uhr)

Städte

Luxemburg4 AuslobungenMailand3 AuslobungenStuttgart2 AuslobungenBerlin3 Auslobungen


Suche


Die Wettbewerbe im BauNetz sind ein Service der Bauwelt-Redaktion.