https://www.baunetz.de/wettbewerbe/Neubau_des_Polizeizentrums_7019557.html

Neubau des Polizeizentrums

Bewerbungsschluss 04.11.2019
Gebäudetyp Polizeiinspektionen, Feurwachen, Kasernen
Art Wettbewerbe und Dienstleistungen
Zulassungstyp Wettbewerb mit Bewerbungsverfahren
Ort des Wettbewerbs Neubrandenburg
Wettbewerbstyp nichtoffener Realisierungswettbewerb
Zulassungsbereich EWR
Auslober Betrieb für Bau und Liegenschaften Mecklenburg-Vorpommern, Rostock
Teilnehmer Architekt*innen
Preise Wettbewerbssumme: 86.000 EUR
Unterlagen www.meinauftrag.rib.de
Wettbewerbsleistungen Der Betrieb für Bau und Liegenschaften M-V plant den Neubau eines Polizeizentrums und lobt zur Entwurfsfindung einen Architektenwettbewerb aus. Der Wettbewerbsstandort liegt im Stadtteil Lindenberg (im Bereich des Behördenzentrums) in unbebauter Randlage. Im Rahmen einer Machbarkeitsstudie ist der Gebäudeflächenbedarf auf ca. 9500 qm BGF für den Neubau des Polizeipräsidiums ermittelt worden. Im Gebäude sind unterzubringen: Polizeipräsidium, Kriminalpolizeiinspektion (KPI) und Landesamt für Zentrale Aufgaben und Technik der Polizei, Brandschutz und Katastrophenschutz (LPBK).
Termine Bewerbung bis: 04.11.2019

Städte

Wien3 AuslobungenStuttgart2 AuslobungenMailand2 AuslobungenParis2 Auslobungen


Suche


Die Wettbewerbe im BauNetz sind ein Service der Bauwelt-Redaktion.