https://www.baunetz.de/wettbewerbe/Kombinierter_Investoren-_und_Architektenwettbewerb_Flurstueck_Nr._1971_Ecke_Ostlandstrasse-Schlesierstrasse_7099482.html

Kombinierter Investoren- und Architektenwettbewerb Flurstück Nr. 1971 Ecke Ostlandstraße/Schlesierstraße

Bewerbungsschluss 17.02.2020
Gebäudetyp Wohnungsbau
Art Wettbewerbe und Dienstleistungen
Zulassungstyp Wettbewerb mit Bewerbungsverfahren
Ort des Wettbewerbs Radolfzell am Bodensee
Wettbewerbstyp nichtoffener, kombinierter Investoren- und Architektenwettbewerb
Zulassungsbereich EWR
Auslober Stadt Radolfzell am Bodensee
Teilnehmer Investor*innen zusammen mit Architekt*innen
Preise Wettbewerbssumme: 24.000 EUR
Unterlagen wettbewerb.architekturbuero-thiele.de
Wettbewerbsleistungen Die Stadt Radolfzell hat sich zur Durchführung eines Investorenauswahlverfahrens entschieden. Mit dem Verfahren soll ein bestmögliches städtebauliches, architektonisches und funktionales Konzept für die Bebauung des Grundstückes gefunden werden. Zielstellung des Wettbewerbs ist die Ausarbeitung eines Konzepts für die Neubebauung des Grundstücks, das neben der Schaffung von Wohnraum auch die sozialen Komponenten berücksichtigt. Neben dem Gebäudekonzept soll für den Außenbereich ein Freiraumkonzept entwickelt werden, das genügend Freifläche enthält, um das Miteinander zu stärken. Da bei der Umsetzung vorrangig sozialpolitische Zielstellungen der Stadt Radolfzell am Bodensee im Vordergrund stehen, bildet der Verkaufspreis ein nachrangiges Vergabekriterium. Angesprochen werden Teams aus Investoren und Planern.
Termine Bewerbung bis: 17.02.2020 (16 Uhr)

Städte

Lissabon3 AuslobungenWien2 AuslobungenDüsseldorf2 AuslobungenKlagenfurt (Österreich)2 Auslobungen


Suche


Die Wettbewerbe im BauNetz sind ein Service der Bauwelt-Redaktion.