https://www.baunetz.de/wettbewerbe/Kanzleigebaeude_fuer_die_Deutsche_Botschaft_aktualisiert__98506.html

Kanzleigebäude für die Deutsche Botschaft (aktualisiert)

Ort des Wettbewerbs Kiew/Ukraine
Wettbewerbstyp interdisziplinärer Realisierungswettbewerb in Form eines kombinierten Verfahrens mit vorgeschaltetem Bewerberverfahren


Preise
1. Preis (33.000 DM) Martini + Grossmann, Rosenheim;
Mitarbeiter: Horn, Bast
Sonderfachleute: Tragwerkspl.: Haringer, München; TGA: Duschl, Rosenheim; CAD: Meusch, Rosenheim; Bauunternehmen: Heitkamp, Herne
3. Preis (16.500 DM) gmp von Gerkan, Marg und Partner , Hamburg
Mitarbeiter: Kazemi, Peterson, Kamps, Biwer, Schroeder, Edzards
Sonderfachleute: Tragwerkspl. und TGA: IGH, Köln; Bauunternehmung: Stetzler, Pforzheim
3. Preis (16.500 DM) Weinmiller und Großmann, Berlin
Die Wettbewerbe im BauNetz sind ein Service der Bauwelt-Redaktion.


Weitere Informationen
Informationen zur Auslobung
33843801