https://www.baunetz.de/wettbewerbe/Internationale_Gartenausstellung_IGA_2027_7099431.html

Internationale Gartenausstellung (IGA) 2027

Bewerbungsschluss 13.02.2020
Gebäudetyp Plätze und Parks
Art Wettbewerbe und Dienstleistungen
Zulassungstyp Wettbewerb mit Bewerbungsverfahren
Ort des Wettbewerbs Dortmund
Wettbewerbstyp nichtoffener Planungswettbewerb
Zulassungsbereich EWR
Auslober Stadt Dortmund, Vergabe- und Beschaffungszentrum
Teilnehmer Landschaftsarchitekt*innen zusammen mit Ingenieur*innen
Preise Wettbewerbssumme: 211.000 EUR
Unterlagen www.vergabe.metropoleruhr.de
Wettbewerbsleistungen Die Metropole Ruhr hat erfolgreich die Internationale Gartenausstellung (IGA) unter der Leitfrage: „Wie wollen wir morgen leben?“ für das Jahr 2027 in die Region geholt. Einzigartig für eine Gartenschau in einer Metropolregion ist das dezentrale Konzept, welches 2027 in der Tradition der IBA Emscher Park oder der Ruhr.2010 die ganze Region miteinbeziehen wird. Für die eintrittspflichtigen Zukunftsgärten in Duisburg, Gelsenkirchen und Dortmund und einem Zukunftsgarten mit umweltbezogenen Sonderthemen in Bergkamen/Lünen sollen in den Jahren 2020 und 2021 4 internationale planerische Wettbewerbe ausgelobt werden. Den Auftakt bildet der Wettbewerb für den Zukunftsgarten in Dortmund.
Termine Bewerbung bis: 13.02.2020 (12 Uhr)

Städte

Lissabon3 AuslobungenStuttgart2 AuslobungenKlagenfurt (Österreich)2 AuslobungenBasel2 Auslobungen


Suche


Die Wettbewerbe im BauNetz sind ein Service der Bauwelt-Redaktion.