https://www.baunetz.de/wettbewerbe/Holzbaupreis_2020_7048249.html

Holzbaupreis 2020

Einsendeschluss 09.12.2019
Gebäudetyp Gebäudetyp-Unabhängig
Art Preise und Awards
Zulassungstyp ohne Zuweisung
Ort des Wettbewerbs Schleswig-Holstein und Hamburg
Wettbewerbstyp Architekturpreis
Zulassungsbereich Schleswig-Holstein, Hamburg
Auslober Landesbeirat für Forst- und Holzwirtschaft des Landes Schleswig-Holstein und der Freien und Hansestadt Hamburg
Teilnehmer Architekten, Ingenieure sowie Unternehmen der Holzwirtschaft (Produkthersteller und Innungsbetriebe des Holzbaugewerbes), Einzelpersonen, Arbeitsgruppen, Institutionen aus Forschung, Entwicklung und Lehre oder Betriebe bzw. Unternehmen
Preise Preissumme: 7500 EUR
Unterlagen hbz-nord.de
Wettbewerbsleistungen Der Holzbaupreis für Schleswig-Holstein und Hamburg zeichnet realisierte Gebäude aus, die überwiegend aus Holz und Holzwerkstoffen sowie weiteren nachwachsenden Rohstoffen erstellt sind. Vorrangiges Ziel ist es, die Verwendung und Weiterentwicklung des ressourcenschonenden, umweltfreundlichen und nachhaltigen Baustoffes zu fördern. In die Bewertung werden Ökologie, Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit in Betrieb und Unterhaltung bis hin zur Recyclingfähigkeit einbezogen. Die Bauwerke sollen insgesamt ein zukunftsweisendes Gesamtkonzept aufweisen. Eingereicht werden können realisierte Projekte, die seit 2015 fertiggestellt wurden.
Termine Einsendeschluss: 09.12.2019


Städte

Rom2 AuslobungenWien2 AuslobungenBerlin2 AuslobungenStuttgart1 Auslobung


Suche


Die Wettbewerbe im BauNetz sind ein Service der Bauwelt-Redaktion.