https://www.baunetz.de/wettbewerbe/Haeuser_des_Jahres_2022_7818528.html

Häuser des Jahres 2022

Einsendeschluss 15.02.2022
Gebäudetyp Wohnungsbau
Art Preise und Awards
Zulassungstyp ohne Zuweisung
Wettbewerbstyp Architekturpreis
Zulassungsbereich D, A, CH, Südtirol
Auslober Callwey Verlag, München
Teilnehmer Architekt*innen
Preise Wettbewerbssumme: 10.000 EUR
Unterlagen www.haeuser-des-jahres.com 
Teilnahmegebühr: 290 - 390 EUR
Wettbewerbsleistungen Zum zwölften Mal verleihen wir jährlich den Award „Häuser des Jahres“ gemeinsam mit unseren Partnern. Eine hochkarätige Jury wählt dabei die 50 besten Einfamilienhäuser aus. Dabei berücksichtigt werden u.a. Massivhäuser, Holzhäuser, Villen und kostengünstige Bauten, kleine Häuser und energieeffiziente Lösungen. Das begleitende Jahrbuch ist zur unverzichtbaren Informationsquelle für alle geworden, die sich über aktuelle Hausbau-Trends informieren und inspirieren lassen möchten. Zum dritten Mal wollen wir auch wieder die Unternehmen der Branche, die mit ihren Produkten einen nicht minder wichtigen Beitrag zur Wohnkultur leisten, mit dem Preis „Lösung des Jahres“ auszeichnen. Die prämierten Produkte werden im hochwertigen Bildband exklusiv vorgestellt und bei der Preisverleihung medienwirksam präsentiert. Wir freuen uns auf Ihre Einfamilienhäuser und Ihre innovativen Produkte. Die Einfamilienhäuser sollen nach dem 1. Januar 2019 fertig gestellt und noch nicht in einer Buchpublikation veröffentlicht worden sein. Es können alle Bauaufgaben und Typologien im Bereich Einfamilienhaus eingereicht werden, ob Holz-, Beton- oder Ziegelbauweise, kleine Häuser, großzügige Villen, Low-Budget-Projekte, energieeffiziente Häuser, Sanierungen und Umbauten, auch Zweitwohnsitze oder Generationenwohnen unter einem Dach.
Termine Einsendeschluss: 15.02.2022


Städte

Stuttgart4 AuslobungenWien4 AuslobungenBratislava3 AuslobungenAlmada (Portugal)3 Auslobungen


Suche


Die Wettbewerbe im BauNetz sind ein Service der Bauwelt-Redaktion.