https://www.baunetz.de/wettbewerbe/Gedenk-_und_Lernort_KZ-Aussenlager_Laageberg_7124538.html

Gedenk- und Lernort KZ-Außenlager Laageberg

Bewerbungsschluss 09.03.2020
Gebäudetyp Sakralbauten und Gedenkstätten
Art Wettbewerbe und Dienstleistungen
Zulassungstyp Wettbewerb mit Bewerbungsverfahren
Ort des Wettbewerbs Wolfsburg
Wettbewerbstyp nichtoffener Realisierungswettbewerb
Zulassungsbereich EWR
Auslober Stadt Wolfsburg
Teilnehmer Architekt*innen, Landschaftsarchitekt*innen
Preise Wettbewerbssumme: 52.000 EUR
Unterlagen www.dtvp.de
Wettbewerbsleistungen Gegenstand des Realisierungswettbewerbs ist die Planung eines neuen Gedenk- und Lernorts für das KZ-Außenlager Laagberg, sowie die Konzeption eines Systems für die Vermittlung von Informationen im Gebäude, im direkten Außenbereich und im Quartier an den Orten des einstigen KZ-Außenlagers. Erwartet wird ein integrierter Ansatz der Architektur, Landschaftsarchitektur und Ausstellungsgestaltung zur Schaffung eines angemessenen Lern- und Erinnerungskomplexes. Darüber hinaus soll ein Ortdemokratischer Bildung geschaffen werden, an dem Schulklassen und Gruppen von Auszubildenden eine intensive Auseinandersetzung mit der nationalsozialistischen Vergangenheit ermöglicht wird. Dabei sollen die translozierten und die noch an ursprünglicher Lage vorhandenen Bodenfundamente von Gebäuden des ehemaligen KZ-Lagers und die Geschichte der baulichen Überformungen des Areals exemplarisch als Ausgangspunkt dienen.
Termine Bewerbung bis: 09.03.2020 (10 Uhr)

Städte

Wien5 AuslobungenLissabon4 AuslobungenTraunreut2 AuslobungenRom2 Auslobungen


Suche


Die Wettbewerbe im BauNetz sind ein Service der Bauwelt-Redaktion.