https://www.baunetz.de/wettbewerbe/Erinnerungs-_und_Zukunftsort_Heil-_und_Pflegeanstalt_8092320.html

Erlangen

Erinnerungs- und Zukunftsort Heil- und Pflegeanstalt




Abgabe 01.03.2023
Gebäudetyp Museen und Ausstellungsbauten
Art Wettbewerbe und Dienstleistungen
Zulassungstyp offener Wettbewerb
Ort des Wettbewerbs Erlangen
Wettbewerbstyp offener interdisziplinärer städtebaulich-landschaftsplanerischer Ideenwettbewerb (2-phasig)
Zulassungsbereich WTO
Auslober Stadt Erlangen, Bezirk Mittelfranken, Bezirk Oberfranken
Betreuung/Koordination mt2 ARCHITEKTEN I STADTPLANER BDA, Nürnberg
Teilnehmer Planer:innen der Fachrichtung(en): Architektur, Landschaftsarchitektur, Stadtplanung in einer möglichen Zusammenarbeit mit Künstler:innen, Historiker:innen, Philosophinnen/Philosophen und weiteren Fachdisziplinen
Preise Wettbewerbssumme: 102.000 EUR
Unterlagen  mt2architekten.owncube.cloud
Wettbewerbsleistungen Die Auslober beabsichtigen, auf dem Areal der ehemaligen Heil- und Pflegeanstalt Erlangen einen Erinnerungs- und Zukunftsort zu schaffen, der zum einen an die Medizinverbrechen in Erlangen und in den Bezirken Mittel- und Oberfranken zur Zeit des Nationalsozialismus erinnert und zum anderen einen Dokumentationsort, eine Forschungsstelle und ein Forum und Podium für aktuelle Fragen der Medizinethik beinhaltet.
Termine Abgabe bis: 01.03.2023 (Phase1)

Städte

Vilnius (Litauen)3 AuslobungenRom2 AuslobungenBarcelona2 AuslobungenBerlin4 Auslobungen


Suche


Die Wettbewerbe im BauNetz sind ein Service der Bauwelt-Redaktion.