https://www.baunetz.de/wettbewerbe/Entwicklung_eines_Bildungs-_und_Kulturcampus_in_der_Ortsmitte_6937592.html

Entwicklung eines Bildungs- und Kulturcampus in der Ortsmitte

Bewerbungsschluss 09.08.2019
Gebäudetyp Schulen und Kindergärten
Art Wettbewerbe und Dienstleistungen
Zulassungstyp Wettbewerb mit Bewerbungsverfahren
Ort des Wettbewerbs Birkenwerder
Wettbewerbstyp nichtoffener Realisierungswettbewerb
Zulassungsbereich WTO
Auslober Gemeindeverwaltung, Amt Bauen in Birkenwerder
Teilnehmer ArchitektInnen, IngenieurInnen
Preise Wettbewerbssumme: 75.000 EUR
Unterlagen www.gruppeplanwerk.de
Wettbewerbsleistungen Birkenwerder liegt nordöstlich von Berlin (Landkreis Oberhavel, Land Brandenburg). Durch die Hauptstadtnähe, die gute Verkehrsanbindung, die reizvolle naturräumliche Einbettung in Havelniederung und Briesetal sowie durch die gute soziale Infrastruktur wächst die Einwohnerzahl seit der Wende 1989 kontinuierlich an, insbesondere der Anteil der Kinder und Jugendlichen, was u. a. zu einer wachsenden Nachfrage an Plätzen in der Grundschule und den Horteinrichtungen führt.
Vor diesem Hintergrund und durch anzunehmende langfristig konstante Schüleranzahlen müssen die bestehenden Kapazitäten erweitert werden. Die Bestandsschule wurde in den letzten Jahrzehnten immer wieder erweitert und umgebaut. Der Hortbereich ist aktuell an 3 verschiedenen Standorten untergebracht. Gleichzeitig wachsen die Ansprüche der Gemeinde an soziale und kulturelle Angebote. Die Gemeinde beabsichtigt deshalb eine bedarfsgerechte Entwicklung des gesamten Areals (rd. 3ha) zwischen Kirchengrundstück und Obermühlengelände als Bildungs- und Kulturcampus. Das Wettbewerbsgebiet (engerer Betrachtungsraum Realisierungsteil) hat eine Größe von rd. 1,1ha. Es liegt südlich des Dorfangers und erstreckt sich entlang der Hauptstraße (B 96) zwischen Pestalozzi-Grundschule, Feuerwehr und ehemaligem Küsterhaus, über das Obermühlengrundstück hinweg bis zur Briese. Gegenstand des Wettbewerbes (RPW 2013) ist in diesem Kontext ein Schulergänzungsbau, für die Grundschule mit Aula, Mensa (Ausgabeküche) und Bürgersaal mit rd. 2 350 m2 BGF und einem Hortneubau für 200 Kinder mit rd. 1 600 m2 BGF.
Termine Bewerbung bis: 09.08.2019 (17 Uhr)

Städte

Mailand3 AuslobungenWien2 AuslobungenWinnipeg (Kanada)2 AuslobungenLuxemburg3 Auslobungen


Suche


Die Wettbewerbe im BauNetz sind ein Service der Bauwelt-Redaktion.