https://www.baunetz.de/wettbewerbe/7._Buelau-Wettbewerb_2019-20_6961087.html

Hamburg

7. Bülau-Wettbewerb 2019/20




Abgabe 16.03.2020
Gebäudetyp Städtebau
Art Studenten
Zulassungstyp offener Wettbewerb
Ort des Wettbewerbs Hamburg
Wettbewerbstyp offener Ideenwettbewerb
Zulassungsbereich D, A, CH
Auslober Patriotische Gesellschaft von 1765, Hamburg
Teilnehmer Studierende im Masterstudium und Absolvent*innen (bis zwei Jahre nach Abschluss) der Fachrichtungen Stadtplanung, Architektur, Landschaftsplanung und Verkehrsplanung
Preise Wettbewerbssumme: 9500 EUR
Unterlagen www.konsalt.de
Wettbewerbsleistungen Der 7. Bülau-Wettbewerb rückt den westlichen Rand der Hamburger Altstadt zwischen Alsterfleet, Herrlichkeit und Rödingsmarkt in den Fokus der Aufmerksamkeit. In diesem Gebiet sind verschiedene stadträumliche Entwicklungspotenziale zu sehen, die es den am Wettbewerb Teilnehmenden ermöglichen, in der Bearbeitung eigene Schwerpunkte zu setzen und Ideen zu entwickeln, die als Impulse für die weitere Entwicklung dieses Gebietes wirken können. Die Diskussionen um die Hamburger Altstadt als Wohnstandort, die jüngsten Umgestaltungen am Alten Wall und entlang des Baumwalls an der Elbe sowie die Bemühungen um eine Wiedergewinnung des öffentlichen Raumes für Aufenthalt und Fußgängerverkehr lassen das Gebiet zwischen Hochbahntrasse und Alsterfleet als ein spannendes Entwurfsgebiet erkennen. Nicht zuletzt bietet das Parkhaus Herrlichkeit Raum für die Auseinandersetzung und Ideenentwicklung im Spannungsfeld zwischen Wohnungsbau, Denkmalschutz, Mobilitätsanforderungen, Zielen der Innenstadtentwicklung und Nachhaltigkeit.
Termine Rückfragenkolloquium: 14.11.2019;
Abgabe: 16.03.2020


Städte

Stuttgart2 AuslobungenRom2 AuslobungenBerlin2 AuslobungenSt.Gallen (Schweiz)2 Auslobungen


Suche


Die Wettbewerbe im BauNetz sind ein Service der Bauwelt-Redaktion.