https://www.baunetz.de/stellenmarkt/stellenanzeige_8137547.html

25.01.2023

wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) am Fachbereich Architektur im Teilprojekt „TinyCore“

Hochschule Bochum in Bochum

#57823
Forschung/Lehre

Stellenbeschreibung

Die Hochschule Bochum ist eine innovative Hochschule im grünen Herzen des Ruhrgebiets. Sie zeichnet sich durch ausgeprägte Praxisnähe und enge Vernetzungen zur regionalen sowie überregionalen Wirtschaft aus. Sie ist interdisziplinär und auf nachhaltige Entwicklung ausgerichtet und bietet damit ideale Voraussetzungen für eine qualitativ hochwertige Ausbildung, Forschung, Transfer und Weiterbildung. Diese Qualität möchten wir steigern, indem wir weitere engagierte und innovative Mitarbeitende hinzugewinnen.

Die Hochschule Bochum hat im Rahmen des Projekts „Transfer Hub for the Advancement, Livability and Efficacy of Sustainability Transformations“ – THALES zum 01.03.2023 eine Stelle als

wissenschaftliche Mitarbeiterin /
wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)


am Fachbereich Architektur im Teilprojekt „TinyCore“ zu besetzen.

Nach ihrem Erfolg im Bund-Länder-Programm „Innovative Hochschule“ wird die Hochschule Bochum ihr Engagement für Nachhaltigkeit ausbauen und sich als Mitgestalterin der nachhaltigen Gesellschaftsentwicklung der Metropole Ruhr weiter etablieren. Mobilität, Energie, urbane Ökologie sowie nachhaltiges Leben und Wirtschaften stellen urbane Räume vor große Herausforderungen und bedürfen systemrelevanter Lösungen. Die Sicherheit einer regenerativen Energieversorgung, Mobilität, Bauen und Wohnen im Metropolmaßstab, urbane Lebensstile, Klimaschutz und -resilienz sowie neue Wertschöpfungsmodelle stehen dabei im Fokus. Robuste Systemlösungen erfordern die enge Zusammenarbeit mit den Akteur:innen in Wirtschaft, Verbänden, Behörden, Kommunen und mit den Bürger:innen.

Aufgaben/Tätigkeiten:
  • Intensive Mitarbeit in den Forschungsbereichen:
          a) städtebauliche Verdichtung
          b) bezahlbarer Wohnraum
          c) Wohnen in Krisengebieten
  • Entwicklung und Realisierung eines Prototyps (Wohnen auf kleinstem Raum)
  • Unterstützung bei Marketingmaßnahmen, z. B. Pflege und inhaltliche Entwicklung des Internetauftritts
  • Mitwirkung bei der Wahrnehmung von allgemeinen THALES-Terminen
  • Dokumentation der Forschungsergebnisse und Publikationen

Voraussetzungen/Anforderungen:

Die Begleitung und Unterstützung der THALES-Transfervorhaben erfordern interdisziplinäre Kompetenzen in der Skalierung von wissenschaftsbasierten Erkenntnissen mit und für die Praxis, die durch eine mehrjährige Erfahrung im Wissens- und Technologietransfer erworben wurden.
  • Voraussetzung ist ein qualifizierter wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Uni-Diplom oder Master) als Architekt*in oder Bauingenieur*in
  • Mindestens 3-jährige Berufserfahrung als Architekt*in oder Bauingenieur*in
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise

Die Stelle ist bis zum 31.12.2027 befristet und nach Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bewertet. Es handelt sich um eine Teilzeitbeschäftigung im Umfang von 50 % (z. Zt. 19 Stunden und 55 Minuten).

Unser Angebot:

Basierend auf unserem Gleichstellungskonzept freuen wir uns besonders über Bewerbungen geeigneter Interessentinnen. Seit April 2008 ist die Hochschule als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter bzw. Gleichgestellter im Sinne des SGB IX sind ausdrücklich erwünscht.

Fachliche Rückfragen beantwortet Ihnen gerne Prof. Klaus Legner, !xynhf.yrtare@ufobpuhz.qr!

Bewerbungen werden bis zum 22.02.2023 ausschließlich über unser
Online-Bewerbungsportal entgegengenommen.


Jobdetail

Beruf: Architekt (m/w/d), Ingenieur (m/w/d)


PDF Anzeige

Angebot als PDF anzeigen

Kontakt

Hochschule Bochum
Prof. Klaus Legner
Deutschland
!xynhf.yrtare@ufobpuhz.qr!
www.hs-bochum.de/stellen

Jetzt Bewerben