https://www.baunetz.de/stellenmarkt/stellenanzeige_8028684.html

08.09.2022

Prüfer*innen (m/w/d) für die Prüfungsabteilung V - Referat Bau und Verkehr

Hessischer Rechnungshof in Darmstadt

Konzeption
Prüfung
Organisation
Controlling
Analyse
Hochbau
Tiefbau
#56947
Behörde

Stellenbeschreibung

Der Präsident des Hessischen Rechnungshofs sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Prüfer*innen (m/w/d) für die Prüfungsabteilung V - Referat Bau und Verkehr.

Ihr künftiges Aufgabengebiet umfasst die Prüfung von Hoch- und Tiefbaumaßnahmen des Landessowie von Zuwendungsbaumaßnahmen, soweit hierfür Landesmittel eingesetzt werden.

Es stehen zwei unbefristete Planstellen bis zur Besoldungsgruppe A 13 HBesG zur Verfügung. Die Einstellung kann auch als Tarifbeschäftigte/r TV-H erfolgen. Bei Vorliegen der beamtenrechtlichenVoraussetzungen ist eine spätere Übernahme in das Beamtenverhältnis vorgesehen.

Ihre Tätigkeitsschwerpunkte
  • Konzeption, Vorbereitung und Durchführung von Prüfungen im Hoch- und Tiefbau
  • Auswertung der Prüfungsergebnisse sowie Erarbeiten von Lösungs- bzw.Verbesserungsvorschlägen
  • Verfassen von Prüfungsmitteilungen
  • Mitwirkung an Stellungnahmen zu Gesetzen und Förderrichtlinien
  • Fachliches Anforderungsprofil
  • Abgeschlossenes Studium des Bauingenieurwesens oder der Architektur (Bachelor/FH-Diplom)mit einschlägiger Berufserfahrung oder ein anderes abgeschlossenes technisches Studium mitanschließender mehrjähriger Erfahrung im Baubereich
  • Sehr gute Kenntnisse der MS-Office Anwendungen (Word und Excel)
  • Von Vorteil für Ihre Beschäftigung am Hessischen Rechnungshof sind:
  • Einschlägige Berufserfahrung im Bau-, Straßen- oder Verkehrswesen einer öffentlichenVerwaltung oder eines öffentlichen Unternehmens
  • Durch berufspraktische Erfahrungen erworbene Kenntnisse im öffentlichen Vergabe- undVertragswesen

Persönliches Anforderungsprofil
  • Fähigkeit, sich schnell mit neuen komplexen Sachverhalten vertraut zu machen, Probleme zuanalysieren und konstruktive Lösungen zu erarbeiten
  • Teamfähigkeit und kooperatives Verhalten
  • Fähigkeit zu selbständigem und konzeptionellem Arbeiten
  • Eigeninitiative, Leistungsbereitschaft und Organisationsgeschick
  • Gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen
  • Sicheres und verbindliches Auftreten
  • Bereitschaft zu Dienstreisen innerhalb des Landes Hessen (auch mehrtägig, teilweise mitauswärtigen Übernachtungen)
  • Fahrerlaubnis der Klasse B/Klasse 3

Wir bieten Ihnen

  • Einen sicheren, unbefristeten Arbeitsplatz mit der Möglichkeit zur Weiterentwicklung imöffentlichen Dienst des Landes Hessen
  • Einen anspruchsvollen und vielseitigen Tätigkeitsbereich
  • Ein aufgeschlossenes Team mit motivierten und qualifizierten Beschäftigten
  • Einarbeitung durch erfahrene Kolleginnen und Kollegen
  • Flexible Arbeitszeiten sowie Möglichkeiten des mobilen Arbeitens unter Berücksichtigung derAnforderungen des Prüfungsdienstes
  • Interne und externe Fortbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten
  • Landesticket (kostenlose Nutzung des ÖPNV in Hessen)
  • Vielfältige Angebote des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie (Der Hessische Rechnungshof trägt das Gütesiegel„Familienfreundlicher Arbeitgeber Land Hessen“.)

Eine Teilzeitbeschäftigung ist unter Berücksichtigung dienstlicher Belange grundsätzlich möglich. Esmuss jedoch sichergestellt sein, dass jede Stelle voll besetzt ist.

Die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern wird gewährleistet. Die Vorschriften desSozialgesetzbuchs – Neuntes Buch – werden berücksichtigt.

Ehrenamtliches Engagement wird in Hessen gefördert. Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, bitten wirSie, dies in den Bewerbungsunterlagen anzugeben. Im Ehrenamt erworbene Erfahrungen undFähigkeiten können gegebenenfalls im Rahmen von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistungpositiv berücksichtigt werden, wenn sie für die vorgesehene Tätigkeit dienlich sind.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der
Kennziffer 20500/3/2022 bis zum 9. Oktober 2022 an den

Präsidenten des Hessischen Rechnungshofs,
Eschollbrücker Straße 27
64295 Darmstadt


oder per E-Mail (Datei im pdf-Format, möglichst nicht größer als 30 MB) an:
!cbfgfgryyr@erpuahatfubs.urffra.qr!

Die Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke desBewerbungsverfahrens erfolgt auf der Grundlage des § 23 des Hessischen Datenschutz- undInformationsfreiheitsgesetzes (HDSIG). Informationen zum Datenschutz für Bewerberinnen undBewerber erhalten Sie hier.

Bitte verzichten Sie auf die Übersendung von Bewerbungsmappen sowie von Originalunterlagen, dadie Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicherBestimmungen vernichtet werden.


Jobdetail

Beruf: Architekt (m/w/d)
Anstellungsart: Festanstellung


Anforderungen

Sprachen: Deutsch, fließend in Wort und Schrift


PDF Anzeige

Angebot als PDF anzeigen

Kontakt

Hessischer Rechnungshof
Eschollbrücker Straße 27, 64295 Darmstadt
Deutschland
!cbfgfgryyr@erpuahatfubs.urffra.qr!
rechnungshof.hessen.de

Jetzt Bewerben