Noch keine passende Stelle gefunden? Aktuelle Job-Angebote einfach per RSS-Feed abrufen.

Feed abonnieren

https://www.baunetz.de/stellenmarkt/stellenanzeige_7129378.html

14.02.2020

Technischer Sachbearbeiter (m/w/d) Untere Bauaufsichtsbehörde

Stadtverwaltung Wolfsburg in Wolfsburg

#46538
Behörde

Stellenbeschreibung

Stadt Wolfsburg

Der Geschäftsbereich Stadtplanung und Bauberatung sucht zum nächstmöglichen Termin eine*n

Technische*n Sachbearbeiter*in1
für die Untere Bauaufsichtsbehörde.


In ihrer jungen Geschichte hat sich Wolfsburg zu einer lebenswerten, weltoffenen, erfolgreichen und besonders grünen Großstadt entwickelt. Als eine der wirtschaftlich stärksten Städte Deutschlands mit Hauptsitz eines der größten Automobilkonzerne der Welt verfügt sie über eine hervorragende Infrastruktur. In den letzten Jahren ist ein breit gefächertes Bildungs-, Freizeit- und Kulturangebot entstanden. Als familienfreundliche Stadt punktet Wolfsburg mit einer vielfältigen Kita- und Schullandschaft. Auch auf künftige Herausforderungen wie z. B. Digitalisierung und Umsetzung der Elektromobilität ist Wolfsburg gut vorbereitet. In Zusammenarbeit mit dem Autokonzern besteht hier die Möglichkeit, an der Entwicklung der Stadt der Zukunft mitzuwirken.

Die Stadt Wolfsburg verzeichnet seit Jahren einen stetigen Bevölkerungszuwachs. Die steigende Nachfrage nach Wohn- und Gewerbeflächen im Stadtgebiet führt zu einer regen Bautätigkeit. Der Geschäftsbereich Stadtplanung und Bauberatung ist eine der zentralen Stellen zum Thema Bauen und Wohnen bei der Stadtverwaltung.

Ihre Aufgaben:
  • Überwachung der Einhaltung des öffentlichen Baurechts,
  • Kontrolle der Bauausführung auf Übereinstimmung mit der Genehmigung einschl. Dokumentation und Einleitung rechtlicher Verfahren bei Verstößen,
  • Durchführung bauaufsichtlicher Abnahmen besonderer Bauten und fliegender Bauten,
  • Bauberatung,
  • bauaufsichtliche Abnahmen,
  • Koordinierung der Bauüberwachung,
  • Bestätigung der Bauanzeigen und Genehmigung kleinerer Bauvorhaben.

Ihre Qualifikationen:
  • Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen oder abgeschlossenes Studium mit vergleichbaren Schwerpunkten
  • Kenntnisse im Bauordnungs-, Bauplanungsrecht, Verwaltungs- und Gefahrenabwehrrecht und Bautechnik
  • Gute Auffassungsgabe sowie selbstständige und strukturierte Arbeitsweise, Engagement und Entscheidungsfreude
  • Hohes Maß an Belastbarkeit und Flexibilität
  • Sicheres Auftreten sowie Freude im Umgang mit Bürger*innen
  • Verhandlungsgeschick und Konfliktfähigkeit
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit und Deutschkenntnisse auf dem Level C1 (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen) werden vorausgesetzt
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Besitz des Führerscheins Klasse B und die Bereitschaft, den privaten Pkw gegen Kostenerstattung im Rahmen der reisekostenrechtlichen Bestimmungen für dienstliche Zwecke einzusetzen

Wir bieten Ihnen:

  • Abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung
  • Eine interessante und vielseitige Tätigkeit mit leistungsgerechter Bezahlung je nach persönlicher Voraussetzung bis zur Entgeltgruppe 10 TVöD/VKA
  • Einen krisensicheren Arbeitsplatz:
    Die Stadt Wolfsburg ist sich ihrer wichtigsten Ressource – ihrer Beschäftigten – bewusst. Betriebsbedingte Kündigungen sind ausgeschlossen. Ein krisensicherer, ortsgebundener Arbeitsplatz somit garantiert. Die Bezahlung richtet sich nach den Tarifverträgen des öffentlichen Dienstes.
  • Flexible Arbeitszeitmodelle:
    Familie oder Beruf? Bei der Stadt Wolfsburg gilt: Familie und Beruf! Voraussetzung dafür sind Vertrauensarbeitszeit und Teamarbeit sowie Beurlaubungsmöglichkeiten. Grundsätzlich bietet ein Arbeitszeitfenster von 07:00 Uhr bis 19:00 Uhr die Möglichkeit, die Arbeitszeit individuell zu gestalten. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt zurzeit 39 Stunden für Beschäftigte. In Teilzeit zu arbeiten ist bei der Stadt Wolfsburg selbstverständlich. Die Angebote sind sehr flexibel und auf die persönlichen Bedürfnisse anpassbar. Es gibt keine starren Teilzeitmodelle. Beurlaubungsmöglichkeiten bieten die Chance, auch eine Familienphase einzuplanen und dann in den Beruf wieder einzusteigen.
  • Ein umfangreiches Qualifizierungsangebot, individuelle Aufstiegs- und Förderprogramme sowie vielseitige Austausch- und Vernetzungs­möglichkeiten für lebenslange, individuelle Entwicklungsmöglichkeiten: Unsere Beschäftigten können aus einem vielfältigen Fortbildungsangebot wählen. Neben fachlicher Weiterbildung werden auch Seminare zur Erweiterung der persönlichen Fähigkeiten, wie z. B. Zusammenarbeit und Kommunikation, Managementkompetenzen angeboten.
  • Gesund am Arbeitsplatz:
    Die Gesundheit der Beschäftigten – für die Stadt Wolfsburg eine Herzensangelegenheit: Das betriebliche Gesundheitsmanagement ist mehrfach ausgezeichnet. Gesundheitsprävention am Arbeitsplatz wird aktiv gefördert, gesundheitlich beeinträchtigte Mitarbeiter*innen bei der Wiedereingliederung bestmöglich unterstützt.
  • Chancengleichheit:
    In der Stadtverwaltung wird die Verschiedenartigkeit der Belegschaft konstruktiv genutzt, das Know-how von älteren und jüngeren Mitarbeitenden geschätzt, die Chancengleichheit der Geschlechter weiter vorangetrieben

Bei sonst gleicher Eignung berücksichtigen wir schwerbehinderte und Schwerbehinderten gleichgestellte Bewerber*innen bevorzugt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Unterlagen schicken Sie bitte bis zum 14.03.2020 per E-Mail oder postalisch an:

Stadt Wolfsburg
Geschäftsbereich Personal
Postfach 10 09 44
38409 Wolfsburg

bewerbung@stadt.wolfsburg.de

Ihre Ansprechpartnerin:
Frau Irene Hoferichter, Abteilungsleiterin
Tel. 05361 28-2304
E-Mail: irene.hoferichter@stadt.wolfsburg.de

1 Um der Vielfalt an Geschlechtern gerecht
zu werden, verwenden wir den Genderstar*.


Jobdetail

Beruf: Architekt (m/w/d), Ingenieur (m/w/d)


Kontakt

Stadtverwaltung Wolfsburg
Geschäftsbereich Personal
Postfach 10 09 44, 38409 Wolfsburg
Deutschland
Telefon 05361 28-2304
bewerbung@stadt.wolfsburg.de