https://www.baunetz.de/stellenmarkt/stellenanzeige_7074289.html

04.12.2019

Meisterin / Meister (w/m/d) oder Technikerin / Techniker (w/m/d) in der Fachrichtung Elektrotechnik

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben in Berlin

#45624
Firma

Stellenbeschreibung

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) – Anstalt des öffentlichen Rechts – ist eine der größten Immobilieneigentümerinnen Deutschlands. Das Spektrum reicht von Wohn-, Industrie- und Gewerbeimmobilien über militärische und ehemals militärische Flächen bis hin zu forst- und landwirtschaftlichen Arealen. Kernaufgabe ist die einheitliche Verwaltung und Bewirtschaftung der Liegenschaften des Bundes. Bundesweit arbeiten rund 7.100 Beschäftigte für das kaufmännisch geführte Unternehmen; verteilt auf die Zentrale Bonn und die Direktionen in Berlin, Dortmund, Erfurt, Freiburg, Koblenz, Magdeburg, München, Potsdam und Rostock.

Die Direktion Berlin sucht im Geschäftsbereich Facility Management Neubau (FN) für den technischen Gebäudebetrieb einer großen Büroliegenschaft in Berlin-Mitte ab 01.05.2020 oder später eine/einen

Meisterin / Meister (w/m/d) oder Technikerin / Techniker (w/m/d) in der Fachrichtung Elektrotechnik

– Kennziffer 68 II/19 –

Die Einstellung erfolgt unbefristet nach Entgeltgruppe 9a TVöD (Bund).

Aufgabengebiet:
  • Betreiben von Anlagen der elektrotechnischen Gebäudeausrüstung insbesondere in der Mittel- und Niederspannungstechnik unter Einhaltung der technischen Normen und gesetzlichen Vorschriften
  • Unterstützung des Betriebsingenieurs bei der Wahrnehmung seiner Betreiberverantwortung
  • Wahrnehmung der Aufgaben einer verantwortlichen Elektrofachkraft
  • Überwachung der Funktion aller technischen Anlagen der Liegenschaft im Rahmen eines täglich wechselnden Leitwartendienstes als Meister/in vom Dienst (MvD) (w/m/d)
  • Einleitung und Steuerung von Not-, Sofortmaßnahmen in der Eigen-verantwortung als MvD
  • Vorbereitung von externen Dienstleistungs- und Beschaffungsaufträgen, Erstellen von Leistungsverzeichnissen für Wartungsverträge und Vorbereitung der Ausschreibungsunterlagen, Prüfen von Rechnungen sowie Führen von diesbezüglicher Korrespondenz
  • fachliche Anleitung und Unterstützung der Gesellinnen/Gesellen (w/m/d) bei der Erstentstörung und zyklischen Inspektionen
  • selbstständige Organisation, Durchführung und Kontrolle der Wartungs-, Inspektion-, und Pflegearbeiten sowie der Beseitigen von schwierigen Störungen und Schäden an komplexen technischen Anlagen

Anforderungen:
zwingend erforderlich:

  • abgeschlossene Gesellenprüfung als Elektrotechniker/in (w/m/d) oder Mechatroniker/in (w/m/d)
  • Weiterqualifizierung zur/zum Techniker/in (w/m/d) oder Meister/in (w/m/d)
  • fachlich nachweislich mehrjährige Berufserfahrung in den Gebieten Inbetriebnahme, Service und Betrieb von Mittel- und Niederspannungsanlagen
  • fundierte Fachkenntnisse u. a. im Bereich Stations- und Netzleittechnik sowie der dynamischen USV-Anlagen
  • Erfahrungen in der technischen Betriebsführung und dem Umgang mit CAFM-Systemen sind wünschenswert
  • Fähigkeit und Bereitschaft, sich auch in anderen TGA-Bereichen Grundkenntnisse anzueignen und teamübergreifend zu arbeiten
fachübergreifend
  • gute PC-Kenntnisse in den Standardbetriebssystemen und -anwendungen wie MS-Office
  • Bereitschaft zum Schicht- und Bereitschaftsdienst nachts und an Wochenenden / Feiertagen
  • Bereitschaft zur erweiterten Sicherheitsüberprüfung nach § 10 SÜG

Hinweise:
Es handelt sich um Tätigkeiten auf einer sicherheitsrelevanten Liegenschaft. Zutritt und Bewegungen unterliegen strengen Auflagen und Kontrollen. Das Mitführen von Handys, Tablets oder sonstigen elekt-ronischen Geräten, Datenträgern u. Ä. auf der Liegenschaft ist untersagt.

Voraussetzung für die Stellenbesetzung ist die erfolgreiche erweiterte Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG), in die ggf. auch der/die Ehe-/Lebenspartner/in einbezogen wird. Bitte informieren Sie sich diesbezüglich im Vorfeld Ihrer Bewerbung bspw. über das Bundesamt für Verfassungsschutz (www.verfassungsschutz.de).

Unser Angebot:
Wir bieten Ihnen einen attraktiven Arbeitsplatz mit interessanten und vielfältigen Aufgaben. Neben den üblichen Leistungen eines Arbeitgebers des öffentlichen Dienstes legen wir besonderen Wert auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Der zu besetzende Arbeitsplatz ist grundsätzlich für schwerbehinderte Menschen geeignet. Für schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Menschen findet das SGB IX entsprechend Anwendung.

Im Rahmen des Bundesgleichstellungsgesetzes ist die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben bestrebt, den Anteil der Frauen im beschriebenen Bereich zu erhöhen und fordert deshalb Frauen besonders zu Bewerbungen auf.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Bitte übersenden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Arbeitszeugnisse, Qualifikationsnachweise) unter Angabe der Kennziffer 68 II/19 bis zum 14.01.2020 unmittelbar an die

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Hauptstelle Organisation/Personal
Fasanenstraße 87
10623 Berlin


Bitte beachten Sie, dass unvollständige Bewerbungen nicht berücksichtigt werden können. Nutzen Sie die Möglichkeit einer E-Mailbewerbung in einer PDF-Datei an:
bewerbung-berlin@bundesimmobilien.de.

Für Fragen zu der ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen Frau Sturmat unter der Telefonnummer 030 3181-1204 oder unter obiger E-Mail zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie auch auf www.bundesimmobilien.de.


Kontakt

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Frau Sturmat
Fasanenstraße 87, 10623 Berlin
Deutschland
Telefon 030/3181-1204