https://www.baunetz.de/stellenmarkt/stellenanzeige_7058609.html

19.11.2019

Wiss. Mitarbeiter*in (d/m/w) - 66,67 % Arbeitszeit - Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen - 1. Qualifizierungsphase (zur Promotion)

Technische Universität Berlin in Berlin

#45426
Forschung/Lehre

Stellenbeschreibung

Bei der Technischen Universität Berlin ist/sind folgende Stelle/n zu besetzen:

Wiss. Mitarbeiter*in (d/m/w) – 66,67 % Arbeitszeit – Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen – 1. Qualifizierungsphase (zur Promotion)

Fakultät VI – Institut für Architektur/ FG Städtebau und Urbanisierung

Kennziffer: VI-791/19 (besetzbar ab 16.02.2020 / für 5 Jahre / Bewerbungsfristende 15.12.2019)

Aufgabenbeschreibung:
  • Lehre und Forschung in Städtebau und Stadtentwicklung, insb. Entwurfslehre im Städtebau für BA Architektur-, MA Architektur-, MA Urban Design-, MA Architecture Typlogy-Studierende mit den Schwerpunkten: städtebauliche Analyse- und Entwurfsmethoden, konzeptionelles Denken, maßstabsübergreifende integrative Planung, kooperative Planungsansätze, Partizipation, städtebauliche Modelle und Theorien (Grundlagen), IKT in der Stadtplanung und -entwicklung
  • Mitarbeit an den lokalen und internationalen Forschungs- und Lehrprojekten des Fachgebietes
  • Vorbereitung von Workshops, Vorträgen, Konferenzen, Ausstellungen und Publikationen

Erwartete Qualifikationen:
  • erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom oder Äquivalent) der Fachrichtung Architektur und/oder Städtebau mit ausgewiesenem Fokus auf Städtebau und Urbanisierung
  • Erfahrung in der Konzeption und Planung von städtebaulichen Projekten, präferiert Praxiskenntnisse
  • sehr gute gestalterische und graphische Fähigkeiten
  • Erfahrung mit digitalen Medien in der Planung und im Entwurf
  • sehr gute didaktische, kommunikative und Managementfähigkeiten
  • sicherer Umgang in Wort und Schrift in deutscher und englischer Sprache; die Fähigkeit zum Unterrichten, sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache, wird vorausgesetzt

Erwünschte Qualifikationen

  • Erfahrung im Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten (z. B: Artikel, Journalbeiträge, Fachzeitschriften, Drittmittelanträge)
  • Erfahrungen in der Lehre
  • Publizistische Erfahrungen

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer mit den üblichen Unterlagen an die

Technische Universität Berlin – Der Präsident – Fakultät VI
Institut für Architektur, FG Städtebau und Urbanisierung
Prof. Stollmann, Sekr. A 30
Straße des 17. Juni 152
10623 Berlin

oder per E-Mail an: bewerbungen@cud.tu-berlin.de.

Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die TU Berlin schätzt die Vielfalt ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit.

Aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt.
Bitte reichen Sie nur Kopien ein.

Die Stellenausschreibung ist auch im Internet abrufbar unter:
www.personalabteilung.tu-berlin.de


Kontakt

Technische Universität Berlin
Prof. Stollmann
Straße des 17. Juni 152, 10623 Berlin
Deutschland
Telefon
bewerbungen@cud.tu-berlin.de