https://www.baunetz.de/stellenmarkt/stellenanzeige_6969714.html

13.08.2019

Ingenieurin bzw. Ingenieur (m/w/d) im Tiefbau

Freie und Hansestadt Hamburg, Bezirksamt Harburg in Hamburg

#44206
Behörde

Stellenbeschreibung

Bezirksamt Harburg, Dezernat für Wirtschaft, Bauen und Umwelt

Ingenieurin bzw. Ingenieur (m/w/d) im Tiefbau
Vollzeit/Teilzeit (unbefristet)
EGr. 11 TV-L

Wir über uns
Das Fachamt Management des öffentlichen Raumes ist für die Pflege und Unterhaltung, den Neubau und die Verwaltung von Straßen, Wegen, Gewässern, Grünanlagen und Spielplätzen sowie den Naturschutz im Bezirk Harburg zuständig. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den verschiedensten Berufsgruppen sorgen dafür, dass die Einwohnerinnen bzw. Einwohner und Besucherinnen bzw. Besucher des Bezirks sich hier wohlfühlen und sicher bewegen können.

Ihre Aufgaben
  • Erschließungsmaßnahmen selbstständig und abschließend planungsrechtlich bearbeiten (infrastrukturelle Voraussetzung zur planungsrechtlich gesicherten Nutzung von Flächen schaffen)
  • an Erörterungsterminen teilnehmen und verbindliche Stellungnahmen erstellen und abgeben
  • bei der Planung anderer Dienststellen und privater Vorhabenträger unter straßenrechtlichen, baurechtlichen, verkehrstheoretischen, verkehrsplanerischen, straßenverkehrstechnischen und straßenbautechnischen Gesichtspunkten entscheidungsbefugt mitwirken
  • das Budget erstellen und verwalten sowie spezifische Kennzahlen zur Steuerung des Abschnitts durch die Abschnittsleitung analysieren und auswerten, Überwachung des Abschnittsbudgets in Unterstützung der Abschnittsleitung

Ihr Profil

Erforderlich
  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder gleichwertig) im Bereich Bauingenieurwesen oder Architektur oder eines vergleichbaren Studienfachs oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Bildschirmtauglichkeit und Bereitschaft, im regionalen Katastrophenschutzdienst des Bezirksamtes mitzuarbeiten

Vorteilhaft
  • Lern- und Veränderungsbereitschaft
  • gute EDV-Kenntnisse
  • zielorientierte Arbeitsweise
  • klares schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen

Unser Angebot
  • eine Stelle, schnellstmöglich unbefristet zu besetzen
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 11 TV-L (nicht für Beamtinnen und Beamte ausgeschrieben)
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeit
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
  • betriebliche Gesundheitsförderung
  • Sonderkonditionen in ausgewählten Sport- und Fitnessclubs

Ihre Bewerbung

Auf die Stellenausschreibung mit der Nummer 192497 können Sie sich bis zum 02.09.2019 bewerben.
Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweise der geforderten Qualifikation
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes)

Haben Sie noch Fragen? Dann wenden Sie sich gerne an Frau Bürlükkara, Leiterin des Abschnittes Planung und Entwurf (Tel. 040/428 71-3315). Formale Fragen richten Sie bitte an Frau Becker vom Personalservice (Tel. 040/428 71-3532).

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie uns (unter Angabe der Kennziffer H/MR 2122) bitte

Freie und Hansestadt Hamburg
Bezirksamt Harburg
Personalservice
Harburger Ring 33
21073 Hamburg

Wir fordern insbesondere Frauen auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.


Kontakt

Freie und Hansestadt Hamburg, Bezirksamt Harburg
Frau Becker
Harburger Ring 33, 21073 Hamburg
Deutschland
Telefon 040/428 71-3532
bewerbungen@harburg.hamburg.de