Noch keine passende Stelle gefunden? Aktuelle Job-Angebote einfach per RSS-Feed abrufen.

Feed abonnieren

https://www.baunetz.de/stellenmarkt/stellenanzeige_6505912.html

04.07.2019

Unterstützen Sie uns ab 01.03.2020 im Fachbereich Architektur als Professor*in (W2) für Entwerfen und Baukonstruktion

Hochschule Bochum in Bochum

#43352
Forschung/Lehre

Stellenbeschreibung

Als größte Hochschule für angewandte Wissenschaften in Bochum fühlen wir uns der Nachhaltigkeit verpflichtet. Unsere Lehre und angewandte Forschung mit Schwerpunkt Wirtschaft und Ingenieurwissenschaften wird regional wie international hoch geschätzt.
Diese Qualität möchten wir steigern, indem wir weitere engagierte und innovative Lehrkräfte hinzugewinnen.

Unterstützen Sie uns ab 01.03.2020 im Fachbereich Architektur als

Professor*in (W2) für Entwerfen und Baukonstruktion

Seit Jahren wird unser kreativer Fachbereich im CHE-Hochschulranking sehr gut bewertet. Mit unserem Angebot an Bachelor- und Masterstudiengängen und unserem einmaligen Lehrkonzept, welches der Projekt- und Teamarbeit einen großen Platz einräumt, haben wir uns einen bedeutenden Ruf in der nationalen und internationalen Architektur-ausbildung erworben.

Wir bieten:
eine Professur, die das Fachgebiet Entwerfen und Baukonstruktion in seiner ganzen Breite in Forschung und Lehre als sich gegenseitig bedingende Elemente vertritt.

Ihre Aufgaben:
Die Entwurfslehre umfasst die Betreuung von Entwürfen für das 4. bis 7. Semester, thematisch zugeordneten Wahlpflichtmodulen und Bachelor-Thesen. Der Schwerpunkt der Baukonstruktionslehre der ausgeschriebenen Stelle liegt in der Vermittlung der praxisnahen Ausarbeitung eines eigenen Entwurfs bis zur Ausführungsreife.

Ihr Profil:
Sie besitzen ausgeprägte Fähigkeiten im Entwurf und setzen diese in eine zeitgemäße Baukonstruktion um. Die Lehre an der Hochschule Bochum zeichnet sich durch eine intensive Betreuung der Studierenden aus.

Wir erwarten, dass Sie Aspekte von Nachhaltigkeit, Gender und Diversity in die Lehre, Forschung und Weiterbildung integrieren sowie Vorschläge und Ideen für Forschungs-/Wissenstransfer-Projekte in Zusammenarbeit mit hochschulexternen Partnern und Drittmittelgebern entwickeln. Grundsätzlich wird Wert auf besondere didaktische Fähigkeiten und sehr gute englische Sprachkenntnisse gelegt.

Die Bereitschaft zur kollegialen Zusammenarbeit auch mit Vertreterinnen und Vertretern anderer Fachgebiete sowie zur Mitwirkung an der Hochschulselbstverwaltung wird als selbstverständlich vorausgesetzt.

Es gelten die Einstellungsvoraussetzungen nach § 36 Hochschulgesetz NRW.

Die Hochschule Bochum ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Wir wünschen uns mehr Professorinnen und freuen uns daher besonders über Bewerberinnen. Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter bzw. Gleichgestellter im Sinne des SGB IX sind ausdrücklich erwünscht.

Für fachliche Rückfragen steht Ihnen Herr Professor André Habermann (andre.habermann@hs-bochum.de) zur Verfügung. Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet Ihnen Frau Beate Rynkowski (beate.rynkowski@hs-bochum.de, Tel. 0234 32-10074).

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 31.07.2019 ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal unter www.hochschule-bochum.de/stellen an den Präsidenten der Hochschule Bochum erbeten.


Kontakt

Hochschule Bochum
Beate Rynkowski
Bochum
Deutschland
Telefon 0234 32-10074
beate.rynkowski@hs-bochum.de
www.hochschule-bochum.de/stellen