Noch keine passende Stelle gefunden? Aktuelle Job-Angebote einfach per RSS-Feed abrufen.

Feed abonnieren

https://www.baunetz.de/stellenmarkt/stellenanzeige_6492973.html

17.05.2019

Abteilungsleitung (m/w/d)
Stadtplaner bzw. Raum- und Umweltplaner (m/w/d)

Stadt Landau in der Pfalz in Landau in der Pfalz

#43173
Behörde

Stellenbeschreibung

Abteilungsleitung (m/w/d)
Stadtplaner bzw. Raum- und Umweltplaner (m/w/d)


  • Bereich: Stadtbauamt, Abteilung Stadtplanung und Stadtentwicklung
  • Beschäftigungsumfang: Vollzeit bzw. Teilzeit im Jobsharing
  • Stellenwert: Entgeltgruppe 14 TVöD / Besoldungsgruppe A 14 LBesG
  • Besetzungszeitpunkt: 1. Oktober 2019 oder früher
  • Befristung: unbefristet
  • Bewerbungsende: 4. Juni 2019

Die kreisfreie Universitätsstadt Landau in der Pfalz (rund 47.300 Einwohnerinnen und Einwohner, davon über 8.500 Studierende) ist ein prosperierendes Mittelzentrum mit teilweise oberzentraler Funktion in der Südpfalz. Die Stadt Landau in der Pfalz ist Schwarmstadt, ihr wird als eine der wenigen Städte in Rheinland-Pfalz auch langfristig ein stetiges Bevölkerungswachstum und eine positive wirtschafliche Entwicklung prognostiziert. Mit der Konversion ehemals militärisch genutzter Flächen, der Ausrichtung der 4. Rheinland-pfälzischen Landesgartenschau im Jahr 2015 und einer zukunftsweisenden Bauland- und Liegenschaftspolitik hat die Stadt Landau in den letzten Jahren über die Landesgrenzen hinaus positive Aufmerksamkeit erzielt. In den nächsten Jahren sind neben der Flächennutzungsplanung die Baulandentwicklung, der Stadtumbau und die Dorfentwicklung Schwerpunkte des planerischen Handelns.

Das Aufgabengebiet umfasst neben der Leitung der Abteilung mit derzeit 17 Mitarbeitern bzw. Mitarbeiterinnen die strategische Weiterführung und Ausgestaltung einer nachhaltigen Stadtentwicklung. Die stadtplanerischen Schwerpunkte der Arbeit sind die Konversion, der Stadtumbau, die Baulandentwicklung, die Innenstadt- sowie die Dorfentwicklung, die Bauleitplanung, der Stadtumbau und die Denkmalpflege sowie eine dialogorientierte Verfahrensdurchführung mit aktiver Beteiligung von Entscheidungsgremien, Meinungsträgern und interessierter Öffentlichkeit einschließlich der Durchführung von Wettbewerbs- und Qualifizierungsverfahren zur Förderung der Baukultur.

Ihre Aufgaben

  • Steuerung und Bearbeitung von Bauleitplänen
  • Erstellung und Steuerung von städtebaulichen Entwicklungskonzepten und Rahmenplänen
  • Planungsrechtliche und gestalterische Prüfung von Bauanträgen und Bauvoranfragen einschließlich einer aktiven und aktivierenden Bau- und Gestaltungsberatung
  • Betreuung und Durchführung von Wettbewerbs- und Bürgerbeteiligungsverfahren unter Einbindung der Stabsstelle für Bürgerbeteiligung
  • Projektsteuerung und Projektkommunikation mit den verantwortlichen Stellen innerhalb der Verwaltung, den städtischen Gremien, den Fachbehörden und den beauftragten Planungsbüros
  • Information und Beratung der städtischen Gremien und Bürgerinnen und Bürger
  • Medientaugliche Informationsaufbereitung (Öffentlichkeitsarbeit)

Anforderungsprofil fachlich

  • Abgeschlossenes Studium (Diplom / Master) der Fachrichtung Architektur mit der Vertiefung Stadtplanung / Städtebau oder Stadtplanung oder Raum- und Umweltplanung
  • Abschluss Zweites Staatsexamen (Fachrichtung Städtebau) ist wünschenswert
  • Erfahrungen in der Personalführung und Projektleitung / Projektsteuerung sind wünschenswert
  • Sehr ausgeprägte strategisch-konzeptionelle Planungskompetenz, die kommunalpolitische Prozesse stets im Blick behäl
  • Umfassende Kenntnisse des Allgemeinen und Besonderen Städtebaurechts sowie der wichtigsten Fachgesetze (u. a. Denkmalschutz, Umweltrecht, Bauordnungsrecht)

Anforderungsprofil persönlich
  • Projektmanagement / Organisationsgeschick / Prozessmanagement
  • Befähigung zum strukturierten und kreativen Arbeiten
  • Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein
  • Selbstständiges und engagiertes Arbeiten
  • Ausgeprägte Fähigkeit zum Umgang mit lokalen und institutionellen Interessenvertretern sowie mit Architektinnen und Architekten und Bauherren
  • Kommunikationsgeschick
  • Kenntnisse über gute und zielführende Projektsteuerung
  • Kenntnisse über zielführende Konfliktlösungstechniken
  • Zielgruppengerechte Darstellung von Planungen
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Kooperation / Netzwerkmanagement
  • Verhandlungs¬geschick und Managementfähigkeiten
  • Kollegiale und faire Zusammenarbeit mit anderen Stellen
  • Bürgerfreundlichkeit
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität
  • Bereitschaft, flexibel auch außerhalb der Dienstzeiten zu arbeiten
  • Offenheit gegenüber neuen Aufgabenstellungen

Die Einstellung erfolgt nach dem TVöD in Entgeltgruppe 14. Darüber hinaus werden die im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen (u. a. 30 Tage Urlaub bei 5-Tage-Woche, Leistungsentgelt, Jahressonderzahlung, betriebliche Altersversorgung) angeboten.

Bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen ist auch eine Einstellung im Beamtenverhältnis bis Besoldungsgruppe A 14 LBesG möglich.

Bei gleicher Qualifikation (Eignung, Befähigung und fachliche Leistung) werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt, ebenso Frauen, sofern eine Unterrepräsentanz im Sinne des Landesgleichstellungsgesetzes vorliegt.

Wir freuen uns, wenn sich Bewerberinnen und Bewerber aller Nationalitäten angesprochen fühlen, die das Anforderungsprofil erfüllen. Die Kommunikation in der deutschen Schrift und Sprache muss gewährleistet sein.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann senden Sie uns bitte Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugnisabschriften sowie lückenlosem Ausbildungs- und Tätigkeitsnachweis mit Angabe der E-Mail-Adresse bis spätestens 4. Juni 2019 zu.

Bitte nutzen Sie die Möglichkeit der E-Mail-Bewerbung und senden Sie Ihre wichtigsten und aktuellen Bewerbungsunterlagen als Anhang (höchstens 20 - 30 Seiten) gesammelt in nur einem PDF-Dokument an:

Bewerbung-Personal@Landau.de
Alternativ können Sie sich auch schriftlich an folgende Postadresse bewerben:
Stadtverwaltung – Personalabteilung –
76825 Landau in der Pfalz

Wir bitten Sie, die Bewerbungsunterlagen nur in Kopie (keine Mappen) einzureichen, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet und nicht zurückgesandt werden.



Kontakt

Stadt Landau in der Pfalz
Stadverwaltung- Personalabteilung
76825 Landau in der Pfalz
Deutschland
Bewerbung-Personal@Landau.de