Noch keine passende Stelle gefunden? Aktuelle Job-Angebote einfach per RSS-Feed abrufen.

Feed abonnieren

https://www.baunetz.de/stellenmarkt/stellenanzeige_6032778.html

12.02.2019

Architektinnen / Architekten (d)

Stadt Regensburg in Regensburg

#41832
Behörde

Stellenbeschreibung

Die Stadt Regensburg sucht für das Bau­ordnungs­amt, Abteilung Bau­ordnung, mehrere

Architektinnen / Architekten (d)

Das Regionalzentrum Regensburg ist mit 167 000 Einwohnern eine dynamische Stadt mit heraus­ragendem Potenzial. Sowohl die Zahl der Einwohner als auch die der Arbeits­plätze in Stadt und Umland wachsen kontinuierlich. Mit rund 32 000 Studierenden ist Regensburg auch eine junge Stadt mit einem viel­fältigen Angebot in Freizeit, Kultur, Sport, Gastronomie, Einkaufen, Bildung etc. – und ständig kommen neue Angebote hinzu.

Daraus resultiert eine erhöhte Bau­konjunktur, verbunden mit mehr Bau­anträgen. Daher suchen wir für unser dynamisches Team mehrere engagierte Architektinnen bzw. Architekten (d) für folgende Aufgaben­gebiete:

1. Mitarbeit bei der Wohnungsbauoffensive

  • Bearbeiten von Projekten im Zusammenhang mit der Wohnungsbau­offensive in Zusammenarbeit mit dem Amt für Stadt­entwicklung, dem Stadt­planungsamt und dem Liegenschaftsamt
  • Mitwirken bei der Erarbeitung, Koordination und Umsetzung städte­baulicher Konzepte
  • Mitwirken bei Aufstellungs- und Änderungs­verfahren von Bau­leitplänen
  • Mitwirken bei städtebaulichen Wettbewerben
  • Mitwirken bei Genehmigungs­verfahren, die Gegenstand der Wohnungs­bau­offensive sind
  • Bearbeiten der förmlichen baurechtlichen Verfahren
  • Vertretung in den Baubezirken bei Bedarf

2. Mitarbeit bei der Geschäftsstelle des Gestaltungs­beirates

  • Amtsredaktion für das städtische Content Management System
  • bauplanungs- und bauordnungsrechtliches Bearbeiten von Bauvorhaben im Einzelfall
  • Bearbeiten von Sonderaufgaben im Einzelfall

3. Sachbearbeitung im Baubezirk Ost


  • Bearbeiten und Koordinieren der förmlichen baurechtlichen Verfahren (technische sowie bauplanungs- und bauordnungs­rechtliche Prüfung und Entscheidung)
  • Erarbeiten, Koordinieren und Umsetzen von städte­baulichen Konzepten bis zum Abschluss des Genehmigungs­verfahrens
  • Bearbeiten von Anfragen im Rahmen des Auskunftsverfahrens
  • Beraten Bauwilliger sowie Verhandlungen mit allen an einem bauaufsichtlichen Verfahren Beteiligten
  • Vorprüfen und Auswerten extern erstellter bautechnischer Nachweise
  • Mitwirken bei städtebaulichen Wettbewerben
  • Abgeben von Stellungnahmen in Aufstellungs- und Änderungs­verfahren von Bau­leitplänen
  • Mitwirken beim Erlass örtlicher Bauvorschriften
  • Mitwirken bei verwaltungsgerichtlichen Verfahren in technischen Fragen
  • Mitwirken bei wasserrechtlichen, naturschutz- und immissions­schutz­rechtlichen Verfahren

Eine Änderung der jeweiligen Aufgaben­gebiete bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom [FH] / Bachelor) der Architektur oder ein vergleich­barer Studien­abschluss mit Schwerpunkt Städtebau oder Hochbau
  • die Stellen sind grundsätzlich auch für Berufs­anfängerinnen / Berufs­anfänger (d) geeignet; entsprechende Berufs­erfahrung ist jedoch von Vorteil
  • im Idealfall die Befähigung für die dritte Qualifikations­ebene der Fach­laufbahn Natur­wissenschaft und Technik, fachlicher Schwerpunkt bau­technischer und umwelt­fachlicher Verwaltungs­dienst
  • alternativ die Bereitschaft, den Vorbereitungs­dienst für die dritte Qualifikations­ebene der Fachlaufbahn Natur­wissenschaft und Technik, fachlicher Schwerpunkt bau­technischer und umwelt­fachlicher Verwaltungs­dienst zu absolvieren
  • fundierte Fachkenntnisse
  • Freude an selbstständigem Arbeiten, Eigeninitiative
  • ausgeprägte Teamfähigkeit und Einsatz­bereitschaft
  • gute Kenntnisse in den gängigen Office-Programmen (Word, Excel, PowerPoint etc.)
  • Kenntnisse in Technik­programmen (CAD etc.) sind wünschenswert
  • für die Mitarbeit beim Gestaltungsbeirat sind Kenntnisse in Grafik- bzw. Layout­programmen (wie Photoshop, Publisher, Illustrator) Voraussetzung
  • wegen Termingebundenheit einzelner Aufgaben muss Flexibilität sowohl in persönlicher als auch in zeitlicher Hinsicht bestehen

Wir bieten:

  • mehrere unbefristete Vollzeitstellen, die nach Besoldungs­gruppe A 10 / A 11 BayBesG bewertet sind bzw. den Tätigkeits­merkmalen der Entgelt­gruppe 10 TVöD entsprechen
  • eine Arbeitsmarktzulage von monatlich 300 € brutto im ersten und 400 € brutto ab dem zweiten Beschäftigungsjahr
  • die Möglichkeit der Übernahme in das Beamten­verhältnis bei Vorliegen der persönlichen und laufbahn­rechtlichen Voraussetzungen
  • interessante, abwechslungsreiche und verantwortungs­volle Tätigkeiten
  • Integration in ein engagiertes und kollegiales Team, das Sie aktiv bei der Einarbeitung unterstützt
  • flexible Arbeitszeiten mit persönlichen und familien­freundlichen Gestaltungs­möglichkeiten sowie die Möglichkeit, angefallene Überstunden zeitnah abzubauen
  • weitere Leistungen wie eine jährliche Sonder­zuwendung und Leistungs­prämie / -entgelt nach den Vorschriften des BayBesG bzw. TVöD und den hierzu ergangenen städtischen Regelungen
  • eine betriebliche Altersversorgung
  • vielfältige Personalentwicklung mit umfassenden Fort- und Weiter­bildungs­möglichkeiten sowie Gesundheits­management
  • ein vergünstigtes RVV-Jobticket
  • Verpflegungsmöglichkeiten in der städtischen Kantine
  • einen Arbeitsplatz in zentraler Altstadtlage

Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleich­stellung aller Mit­arbeiterinnen / Mit­arbeiter (d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung. Schwer­behinderte werden bei im Wesent­lichen gleicher Eignung bevorzugt berück­sichtigt.

Ihre vollständigen und aussage­kräftigen Bewerbungs­unterlagen (Lebens­lauf, Ausbildungs- und Arbeits­zeugnisse) senden Sie bitte bis spätestens 25.02.2019 unter Angabe der Stellen-Nr. 63-01 per Post oder per E-Mail an die

Stadt Regensburg
Personalamt
Postfach 11 06 43, 93019 Regensburg
E-Mail: bewerbung@regensburg.de

Für weitere Informationen stehen Ihnen der Leiter des Bauordnungs­amtes, Herr Frohschammer (Tel. 0941 507-1630), bzw. die Leiterin der Abteilung Bauordnung, Frau Flemmig (Tel. 0941 507-1631), gerne zur Verfügung.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter https://www.regensburg.de/datenschutz.


Kontakt

Stadt Regensburg
Herr Frohschammer
Postfach 11 06 43, 93019 Regensburg
Deutschland
Telefon 0941 507-1630
bewerbung@regensburg.de