Noch keine passende Stelle gefunden? Aktuelle Job-Angebote einfach per RSS-Feed abrufen.

Feed abonnieren
A-Z
Mein BauNetz

https://www.baunetz.de/stellenmarkt/stellenanzeige_5325701.html

13.02.2018

Stadtplaner/in zur Umsetzung des Handlungskonzeptes Wohnen

Stadt Lüdenscheid in Lüdenscheid

#37296
Behörde

Stellenbeschreibung

Die Stadt Lüdenscheid - Kreisstadt des Märkischen Kreises mit rd. 76.000 Einwohnern - sucht für den Fachdienst Stadtplanung und Geoinformation (61) eine/einen

Stadtplaner/in
(Kennziffer: 61/116000)

Diese Ausschreibung erfolgt unter dem Vorbehalt, dass die Aufsichtsbehörde die Haushaltssatzung für 2018 genehmigt. Für diesen Fall soll das Auswahlverfahren so frühzeitig durchgeführt werden, dass eine Stellenbesetzung unmittelbar nach Inkrafttreten der Haushaltssatzung erfolgen kann.

Die o. g. Planstelle ist nach Genehmigung der Haushaltssatzung 2018 unbefristet zu besetzen.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit 39 Wochenstunden.
Je nach Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen ist eine Eingruppierung bis maximal in die Entgeltgruppe 12 TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst) möglich.

Die Stadt Lüdenscheid hat zur Bewältigung der wohnungspolitischen Aufgaben zwischen demographischem Wandel, örtlicher Ausdifferenzierung des Wohnungsmarktes und Wachstumschancen auf Teilmärkten unter Beteiligung wohnungswirtschaftlicher Akteuren ein Handlungskonzept Wohnen entwickelt. Zur Bewältigung und Umsetzung der anstehenden Aufgaben aus dem Handlungskonzept Wohnen sucht die Stadt Lüdenscheid eine/n engagierte/n Mitarbeiter/in.

Es sind insbesondere nachfolgende Aufgaben wahrzunehmen:

  • Vorbereitung und Begleitung von Wohnbauprojekten mit Investoren und privaten Bauherren,
  • Beratung und Vermittlung von wohnungswirtschaftlichen Akteuren zur Umsetzung von Bauprojekten im Bestand und im Rahmen von Wohnbauflächenentwicklungen,
  • Entwicklung und Ausarbeitung von konkreten Bebauungskonzepten und Gestaltungsplänen,
  • Erarbeitung von Rahmenplänen und städtebaulichen Entwürfen,
  • Erarbeitung, Durchführung und ggf. Sicherung von Bauleitplanverfahren,
  • Mitwirkung beim Aufbau einer Wohnungsmarktbeobachtung,
  • Entwicklung eines Nachverdichtungskonzeptes.

Mit der folgenden Qualifikation können Sie sich bewerben:
  • abgeschlossenes Ingenieurstudium mit einer Regelstudienzeit von mindestens sechs Semestern (Diplom „FH“ oder Bachelorabschluss) in der Fachrichtung Stadt- bzw. Raumplanung oder der Architektur mit Schwerpunkt Stadtplanung bzw. Städtebau.

Eine einschlägige Berufserfahrung ist wünschenswert.

Persönliche Anforderungen:
  • Sie verfügen über fundierte Kenntnisse im Bau- und Planungsrecht,
  • Sie arbeiten selbstständig und eigenverantwortlich,
  • Sie verfügen über eine hohe Kommunikationskompetenz,
  • Sie haben die Bereitschaft, Außendiensttermine wahrzunehmen,
  • Sie sind im Besitz des Führerscheins der Klasse B und haben die Bereitschaft, das private Fahrzeug für dienstliche Zwecke einzusetzen. Die Erstattung der Kilometerentschädigung erfolgt nach dem Landesreisekostengesetz.
Darüber hinaus sind Erfahrungen im baulichen Projektmanagement wünschenswert.

Die Stadt Lüdenscheid setzt sich für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie für Frauen und Männer ein. Eine Teilung dieser Stelle wird daher grundsätzlich ermöglicht.
Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind willkommen und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Fragen zu den in der ausgeschriebenen Stelle zu erfüllenden Aufgaben beantwortet Herr Vöcks, Tel.: 02351 / 17 1285.
Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 09.03.2018 an die

Stadt Lüdenscheid
Fachdienst Stadtplanung und Geoinformation
z. Hd. Herrn Vöcks
58505 Lüdenscheid.


Bitte senden Sie uns nur Kopien Ihrer Unterlagen. Die Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ihnen ein ausreichend frankierter und mit Ihrer Adresse versehener Rückumschlag beiliegt. Anderenfalls werden diese nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.

Sie können Ihre Bewerbung auch per Mail (maximal 10 MB pro Mail) als ein mehrseitiges PDF-Dokument (Sortierung: Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, aktuelles Zeugnis, Abschlusszeugnisse, sonstige Bescheinigungen und Nachweise) an folgende Adresse senden:

bewerbung61@luedenscheid.de

Hinweis: Im Internet finden Sie kostenlose Programme, mit denen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen vor dem Versand in ein PDF-Dokument umwandeln können. Nur so ist gewährleistet, dass Ihre Unterlagen auch gelesen werden können.

Ihre personalrechtlichen Fragen beantwortet der Fachdienst Personal,
  • - Frau Massallek, Tel.: 02351 / 17 1529.



Jobdetail

Anstellungsart: Festanstellung, unbefristet


Anforderungen

Berufserfahrung: erwünscht


Kontakt

Stadt Lüdenscheid
Christian Vöcks
Rathausplatz 2, 58507 Lüdenscheid
Deutschland
Telefon 02351/171285
christian.voecks@luedenscheid.de
www.luedenscheid.de