RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Wettbewerb_fuer_Gymnasium_in_Innsbruck_entschieden_14081.html

17.07.2003

Zurück zur Meldung

Atmosphärischer Wandel

Wettbewerb für Gymnasium in Innsbruck entschieden


Meldung einblenden

Die Ergebnisse des internationalen Wettbewerbes zur Funktionsanpassung und Erweiterung des Akademischen Gymnasiums Angerzellgasse in Innsbruck sind jetzt auf einer Webseite der österreichischen Bundesimmobiliengesellschaft zu sehen. Eine Jury, der unter anderem Marta Schreieck (Wien) angehörte, entschied sich bereits am 16. Juni 2003 für folgende Preisträger:

  • 1. Preis: Philipp Stoll und Reinhard Wagner (Innsbruck / Berlin)

  • 2. Preis: Karl + Probst (München)

  • 3. Preis: Reinhard Haslwanter und Gerhard Steixner (Wien)
Der denkmalgeschützte Schulbau in der Innsbrucker Altstadt soll saniert und gegebenenfalls erweitert sowie an eine geplante Turnhalle angeschlossen werden.
Das Konzept des ersten Preisträger setzt auf ein „spannungsvolles Miteinander zwischen Alt und Neu“, so die Jury. Der Bestand bleibt im Wesentlichen erhalten, der südliche Hoftrakt wird erweitert und mit einer neuen Fassade versehen. Die flache Überdachung eines Teils des Hofes erzeuge im Inneren des Schulareals einen „atmosphärischen Wandel“, die Freimraumqualität werde entscheidend verbessert, so die Jury weiter.
Die Zweitplatzierten sehen einen Neubau an der östlichen Brandwand des Hoftraktes vor, der durch eine gläserne Fuge vom Altbau abgesetzt ist. Breite Sitzstufen ermöglichen einen fließenden Übergang zum Pausenhof.
Am radikalsten greift der dritte Preisträger in den Bestand ein: Der Hoftrakt wird abgebrochen und durch einen Neubau ersetzt.


Zum Thema:

Dokumentation des Wettbewerbes


 
Mein Kommentar
Name:
Betreff:
Kommentar:
E-Mail:

(nur für Redaktion, wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.



1. Preis

1. Preis

2. Preis

2. Preis

3. Preis

3. Preis


Alle Meldungen

<

17.07.2003

Leben unter dem Halbmond

Arabische Architektur im Vitra Design Museum Berlin

17.07.2003

Schwerpunkt: Angst

Die österreichische Zeitschrift „dérive“ feiert dreijähriges Bestehen

>
BauNetz Wissen
Schule als Dorf
BauNetz aktuell
Geometrische Spannungen
Campus Masters
Jetzt bewerben