RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Siebte_Internationale_Architektur-Biennale_wird_in_Venedig_eroeffnet_7207.html

15.06.2000

Weniger Ästhetik, mehr Ethik

Siebte Internationale Architektur-Biennale wird in Venedig eröffnet


Am 15. Juni 2000 beginnen in Venedig die Eröffnungsfeierlichkeiten zur siebten Internationalen Architektur-Biennale. Der Öffentlichkeit werden allerdings erst ab 18. Juni die Pforten offenstehen. Bis zum 29. Oktober kann die Ausstellung unter dem Motto "CITTÁ: LESS AESTHETICS, MORE ETHICS" in den Giardini di Castello und im Arsenale - erst 1998 wurde die "verbotene Stadt" bei der Kunst-Biennale als Ausstellungsgelände miteinbezogen - besichtigt werden.
Der römische Architekt Massimiliano Fuksas hat in diesem Jahr die Gesamtleitung der alle vier Jahre stattfindenden Architekturschau inne. Den deutschen Pavillon betreut als Generalkommissar der Münchner Architekt Thomas Herzog. Die Bundesrepublik präsentiert sich unter dem Motto: "StadtWende" mit einer Ausstellung zur Entwicklung Berlins als neue Bundeshaupstadt.

Im Web-Auftritt der Biennale findet sich ein fast enzyklopädischer Überblick mit reichem Bild- und Textmaterial zu weiteren internationalen Beiträgen.

Im Jovis-Verlag ist eine Essay-Sammlung zum Deutschen Beitrag „StadtWende“ erschienen („Komplexität im Wandel; Trasformazione Urbana“, Text deutsch / italienisch, Herausgeber: Thomas Herzog und Carl Steckeweh). Das Buch kostet 32 Mark und kann bei bol.de direkt online bestellt werden.


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

15.06.2000

Solar Center

Spatenstich für Neubau des „Zentrum Zukunftsenergien“ in Berlin

15.06.2000

Freie Form

Einweihung der Jugendmusikschule von Enric Miralles in Hamburg

>
BauNetz Wissen
Auf historischem Areal
BauNetz Themenpaket
Rückkehr des Glasbausteins
Baunetz Architekten
augustinundfrank/winkler
baunetz interior|design
Planetoide
BauNetz Wissen
Grüner Wohnen