RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Schlechtes_Feng_Shui_unter_der_Reichstagskuppel_14297.html

08.08.2003

Zurück zur Meldung

Die letzte Meldung

Schlechtes Feng Shui unter der Reichstagskuppel


Meldung einblenden

Der Reformstau im Lande als Folge von Architektenhand fehlgeleiteter Energien? Das fragt man sich unter der Überschrift „German politicians suffer from bad feng shui“ zumindest bei CNN.com.
Zuvor hatte der Feng-Shui-Experte Wilhelm Wuschko dem von Lord Norman Foster umgeplanten Reichstagsgebäude ein schlechtes Zeugnis ausgestellt. Verantwortlich für das schlechte Karma soll ausgerechnet die identitätsstiftende Glaskuppel mit dem in den Plenarsaal ragenden Lichtreflektor des Hauses sein: „Die Energien werden regelrecht aus den Köpfen der Abgeordneten gezogen“, so Wuschko gegenüber der Bild-Zeitung. Um die Energien im Inneren des Gebäudes zu halten, schlägt Wuschko vor, die Kuppel mit einer Schutzfolie zu bekleben.


 
Mein Kommentar
Name*:
Betreff*:
Kommentar*:
E-Mail*:

(wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ab sofort ist die Eingabe einer Email-Adresse zwingend, um einen Kommentar veröffentlichen zu können. Die E-Mail ist nur durch die Redaktion einsehbar und wird nicht veröffentlicht!


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.






Alle Meldungen

<

08.08.2003

Die Architektur geht baden

Ausstellung über moderne Hausboote in Berlin eröffnet

08.08.2003

Flanieren auf spanischem Granit

Der Wallrafplatz in Köln wurde neu gestaltet

>
Baunetz Architekten
augustinundfrank/winkler
BauNetz Wissen
250 Lkw-Ladungen Schutt
baunetz interior|design
Respektvoller Dialog
BauNetzwoche
Architektur und Spiele
baunetz CAMPUS
Typologien Atlas 1:1000