RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Richtfest_fuer_Terminal_2_am_Muenchner_Flughafen_10057.html

26.11.2001

Zurück zur Meldung

Kurz vor Abflug

Richtfest für Terminal 2 am Münchner Flughafen


Meldung einblenden

Die Münchner Flughafengesellschaft feiert am 26. November 2001 das Richtfest seines zweiten Terminals. Geplant und realisiert wird der 2 Milliarden Mark teure Terminal von dem Münchener Architekturbüro Koch + Partner, die im Juli 1998 nach der zweifachen Überarbeitung des Ergebnisses eines internationalen Architektenwettbewerbs den Auftrag für die Objektplanung der Gesamtmaßnahme erhalten haben.
Das neue Abfertigungsgebäude ist ein Gemeinschaftsprojekt der Flughafen München GmbH (FMG) und der Deutschen Lufthansa AG. Erstmals übernehmen damit ein Flughafen und eine Luftverkehrsgesellschaft gemeinsam die unternehmerische Verantwortung für den Bau und Betrieb eines Terminals. Die Lufthansa beteiligt sich mit 40 Prozent an der Finanzierung des neuen Abfertigungsgebäudes, dessen Inbetriebnahme für den Beginn der Sommerflugplanperiode 2003 geplant ist.
Trotz der Einbußen nach dem 11. September hoffen die Beteiligten bis Mitte nächsten Jahres mit einer weiteren Steigerung des Flugverkehrs in München. Nach Frankfurt ist München der größte Flughafen in Deutschland, europaweit rangiert er auf Rang 8.
Das knapp einen Kilometer lange Terminal umfasst eine zentrale Abfertigungshalle, ein Pier-Gebäude in drei Ebenen mit 24 Flugzeug-Abstellpositionen sowie ein zentrales Parkhaus mit rund 7.000 Stellplätzen. Abweichend vom modularen Konzept des bestehenden Abfertigungsgebäudes wird das zweite Terminal über eine 30 Meter hohe zentrale Halle verfügen, in der sich die gesamte landseitige Infrastruktur der Passagierabfertigung - vom Ticketverkauf über das Check-In bis zur Personen- und Handgepäckkontrolle - befindet. In dieser lichtdurchfluteten Halle sind unter anderem ein zentraler Informationspunkt, 24 Ticketschalter, 110 Check-In-Einrichtungen und 25 Sicherheitsschleusen vorgesehen.
Das Terminal entsteht östlich des bestehenden Passagierbereichs in direkter Verbindung zu dem im September 1999 eröffneten "Munich Airport Center" (MAC) von Murphy/Jahn.

Ein Lageplan des gesamten Flughafens, eine Aufsicht auf das Terminal 2, Schnitte in Ost-West- sowie in Nord-Süd-Richtung sind als weitere Zoom-Bilder hinterlegt (Quelle: Koch + Partner, Visualisierungen: www.vize.com).

Weitere BauNetz-Meldungen zum Thema finden Sie in der News-Datenbank unter dem Suchbegriff "Flughafen München".


 
Mein Kommentar
Name*:
Betreff*:
Kommentar*:
E-Mail*:

(wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ab sofort ist die Eingabe einer Email-Adresse zwingend, um einen Kommentar veröffentlichen zu können. Die E-Mail ist nur durch die Redaktion einsehbar und wird nicht veröffentlicht!


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.






Alle Meldungen

<

26.11.2001

Zurückhaltend

Klinikneubau in Köln eröffnet

23.11.2001

Sonnenfaktor

Solarinstitut in Freiburg wird eingeweiht

>
BauNetz Wissen
Schwungvoll zugedeckt
BauNetz Themenpaket
Mittsommer in Skandinavien
baunetz CAMPUS
Beten to go
baunetz interior|design
Farbliche Gratwanderung
Baunetz Architekten
a+r Architekten