RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Richtfest_fuer_Supermarkt_in_Berlin_638549.html

08.09.2008

Zurück zur Meldung

Europalette statt Schlachthof

Richtfest für Supermarkt in Berlin


Meldung einblenden

Seit der Wende gab es für das 50 Hektar große Schlachhofareal an der Berliner Eldenaer Straße viele ehrgeizige Visionen, z.B die Nutzung als Mediendorf für die gescheiterte Olympiabewerbung für 2000. Tatsächlich war das Areal zwischen Friedrichshain, Lichtenberg und Prenzlauer Berg lange Zeit Industriebrache. In den 90er Jahren wurden Neubaupläne für das neue Stadtquartier „Alter Schlachthof“ geschmiedet. Ca. 250.000 m² gewerbliche Nutzfläche und Wohnungen für 4.500 Bewohner sind seitdem geplant. Auf fünf einzelnen Baufeldern entstehen neue dreigeschossige Townhouses, außerdem werden weitere Hallen zu Reihenhäusern und Loftwohnungen umgebaut. „Dieses Stadtentwicklungsareal startete in Berliner Boomzeiten mit hochgesteckten Ansprüchen und ist mittlerweile in der harten Realität des banalen Gewerbebaus gelandet“, so das Architekturbüro  RobertNeun, das auf dem Gelände ein Einkaufszentrum plant. Vergangenen Freitag fand das Richtfest für das „Frische Paradies Lindenberg“ statt.

Die Architekten beschreiben ihren Entwurf so: „Das Obergeschoss wird als Dach mit einer grob gefügten Holzfassade in Analogie zu einer überdimensionalen Europalette ausgebildet und überspannt das gesamte Erdgeschoss inkl. der An- und Auslieferungsbereiche. Das Erdgeschoss ist bestimmt durch die verschiedenen logistischen und kundenorientierten Anforderungen.
Die Raumstruktur erzeugt zwischen diesen verschiedenen Bereichen
eine maximale Transparenz. Es entstehen räumliche Querverbindungen, fließende Übergänge, der Kunde erhält Einblick in das üblicherweise abgetrennte Hinterland: Am Fischtresen den anliefernden Lkw beobachten, im Obst- und Gemüse-Kühlraum neben einem Kommissionierer einkaufen.“


 
Mein Kommentar
Name:
Betreff:
Kommentar:
E-Mail:

(nur für Redaktion, wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.












Alle Meldungen

<

08.09.2008

Der Mensch Bruno Taut

Taut-Enkelin spricht in Berlin

05.09.2008

Space-Image

BAUNETZWOCHE#94

>
BauNetz Wissen
Robust und elegant
Campus Masters
Jetzt abstimmen
DEAR Magazin
Design in Quarantäne
Baunetz Architekten
Tru Architekten