RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Regelbruch_bei_Muenchner_Bahn-Wettbewerb_kritisiert_3605.html

15.05.1998

Zurück zur Meldung

Pariser Architekten bewußt ausgegrenzt?

Regelbruch bei Münchner Bahn-Wettbewerb kritisiert


Meldung einblenden

In München gibt es Ärger um die Folgebeauftragung einiger Preisträger des großen Wettbewerbs „Zentrale Bahnflächen“, der im April dieses Jahres entschieden wurde. Dies meldet die Süddeutsche Zeitung in ihrer Ausgabe vom 15. Mai 1998.
Bei diesem bedeutenden städtebaulichen und landschaftsplanerischen Realisierungswettbewerb war in der Auslobung versprochen worden, daß alle prämierten Architekturbüros mit einer Vertiefung für Teilbereiche des Areals beauftragt werden sollen. Tatsächlich wurde jedoch nur der erste Preis (Raupach und Schurk mit Hubert Wendler, München, siehe Bild), der zweite und der vierte Preis sowie einer der drei Ankäufe berücksichtigt. Der dritte Preisträger, die Arbeitsgemeinschaft des Pariser Büros Finn Geipel und Nicolas Michelin mit AUC, wurde ebenso wie die Verfasser der weiteren beiden Ankäufe übergangen. Da dies im klaren Widerspruch zur Auslobung stehe, drohen die benachteiligten Architekten mit einer Klage.
Das Münchner Planungsamt hält den Vorgang für ein Versehen der Jury und regt an, die betroffenen Büros nachträglich ebenfalls zu beauftragen. Diesem Vorschlag haben Jury und die Deutsche Bahn AG als Auslober bislang aber noch nicht zugestimmt, so der Pressebericht.
Beobachter der Münchner Szene mutmaßten gegenüber der BauNetz-Redaktion, die Nichtberücksichtigung sei bewußt erfolgt, um auswärtige Architekten von den Planungen an diesem innerstädtischen Filetgrundstück fernzuhalten.

Ergebnis des Wettbewerbs in der BauNetz-Wettbewerbschronik

Weitere Meldungen zum Thema finden Sie in der News-Datenbank unter dem Suchbegriff „Bahnflächen“.


 
Mein Kommentar
Name*:
Betreff*:
Kommentar*:
E-Mail*:

(wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ab sofort ist die Eingabe einer Email-Adresse zwingend, um einen Kommentar veröffentlichen zu können. Die E-Mail ist nur durch die Redaktion einsehbar und wird nicht veröffentlicht!


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.






Alle Meldungen

<

15.05.1998

Neue Ideen für die Immobilienwirtschaft

Innovationspreis 1998 ausgeschrieben

15.05.1998

Zunehmend eigenmächtig

Baustadträtin in Berlin-Mitte abgewählt

>
baunetz interior|design
Herz aus Beton
BauNetz Themenpaket
Endlich durchatmen!
BauNetz Maps
Architektur entdecken
31760725