RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_LEG-Preis_2002_ausgelobt_9937.html

30.10.2001

Zurück zur Meldung

Chancen und Risiken

LEG-Preis 2002 ausgelobt


Meldung einblenden

Die Landesentwicklungsgesellschaften loben im 28. Jahr den mit insgesamt 30.000 Mark dotierten „LEG-Preis 2002” aus.
Zum Wettbewerb eingeladen sind Studierende und junge Berufstätige aus den Bereichen Architektur, Städtebau und Landschaftsplanung, die bei Abgabe das 35. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.
Der Preis steht in diesem Jahr unter dem Motto „Stadtumbau, Gestaltung des Strukturwandels in Deutschland“. Die Teilnehmer sollen „Chancen und Risiken des Standortes für den Stadtumbau entdecken, Vorschläge entwickeln sowie unkonventionelle Lösungen für die Nutzung eines Geländes finden“, heißt es im Auslobungstext. Erwünscht ist außerdem die Bildung interdisziplinärer Arbeitsgruppen.
Als Aufgaben stehen unter anderem die Revitalisierung des industriell genutzten Klöckner-Humboldt-Deutz-Areals im Mülheimer Hafen und die Revitalisierung des Bereichs Ufer- und Elsterpark, Südbahnhof und Güterbahnhof in Gera zur Disposition.
Abgabetermin der Arbeiten ist der 4. März 2002.

Die Ausschreibungsunterlagen sind anzufordern beim Förderverein der Landesentwicklungsgesellschaften e.V., Hufelandhaus, Hegelplatz 1, 10117 Berlin-Mitte Tel.: 030-20 45 04 40, eMail.
Weitere Informationen finden Sie außerdem im Webauftritt der LEG.


 
Mein Kommentar
Name:
Betreff:
Kommentar:
E-Mail:

(nur für Redaktion, wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.




Alle Meldungen

<

31.10.2001

Poetisch genähert

Tadao Ando baut Museum in Paris

30.10.2001

Sparsam aber anspruchsvoll

Deutscher Umweltpreis vergeben

>
DEAR Magazin
Wohnen im Kleinformat
BauNetz Wissen
Movable House
Campus Masters
Jetzt bewerben
Campus Masters
Jetzt abstimmen
BauNetzwoche
Landmarks für Fogo