RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Kunstpreis_1997_fuer_die_Architekturklasse_der_Staedelschule_Frankfurt_2395.html

23.07.1997

Ein Gegengewicht zur Zeitgenossenschaft

Kunstpreis 1997 für die Architekturklasse der Städelschule Frankfurt


Eigentlich zeichnet der mit 25.000 DM dotierte Preis der Frankfurter Sparkasse das herausragende Gesamtwerk eines mit der Rhein-Main-Region verbundenen Künstlers aus. Dieses Jahr ist es anders. Dieses Jahr wird nicht das Werk eines einzelnen, sondern das einer Institution und der sie ausmachenden Kunstschaffenden ausgezeichnet: die Städel-Architekturklasse. Die Jury würdigt die durch Günter Bock begonnene und von Peter Cook und Enric Miralles weitergeführte Entwicklung der Klasse in den letzten zwei Jahrzehnten. Anerkannt wir auch der Beitrag, den die Klasse durch Studienprojekte, Vorträge und Veranstaltungen zum Architekturgeschehen.


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

23.07.1997

Licht gründlich beleuchten

Nachwuchspreis für innovatives Lichtdesign 1998 ausgeschrieben

23.07.1997

Eine Stadt daneben

Info-Box zeigt Planungsstand für München-Neu-Riem

>
BauNetz Wissen
Im subtropischen Klima
BauNetzwoche
Gezähmte Wildnis
baunetz interior|design
Adventsverlosung
BauNetz Wissen
Campus mit Freiraum