RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Kongresszentrum_fuer_Moskau_vorgestellt_26548.html

26.02.2007

Expocenter

Kongresszentrum für Moskau vorgestellt


In Moskau wurden unlängst die Pläne für den Neubau eines Ausstellungs- und Kongresskomplexes vorgestellt. Der Entwurf für das Gebäude stammt von Zaha Hadid (London). Das meldet worldarchitecturenews am 23. Februar 2007.

Das Bauvorhaben soll in unmittebarer Nachbarschaft des Moscow International Business Center errichtet werden. Es trägt den Namen „Expocenter” und umfasst einen Flachbau, der Ausstellungshallen und Kongressräume beherbergt, sowie zwei Hochhäuser. Mit dem Flachbau sollen 26.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche errichtet werden, dazu kommen drei Auditorien in verschiedene Größen. Der aufgeständerte Flachbau schließt ein bestehendes Gebäude ein. Die Enden des Gebäudes kragen aus und sollen so einen geschützten und nutzbaren Außenraum erzeugen.

Für die beiden Hochhäuser sind Wohnutzungen vorgesehen, in den unteren 26 Geschossen des westlichen Turmes ist ein Hotel geplant. Der Entwurf sieht eine schmale Schlucht zwischen den beiden schlanken Türmen vor, an dessen Grund sich die zentrale Lobby des Hauses befindet. Zahlreiche Brücken verbinden die beiden Hochhäuser.


Kommentare:
Kommentare (8) lesen / Meldung kommentieren










Alle Meldungen

<

26.02.2007

Kursanzeige

Handelssaal der Deutschen Börse wiedereröffnet

23.02.2007

Ein Geschenk für die Stadt

Kunstbox am Berliner Schlossplatz vorgestellt

>
BauNetz Themenpaket
Endlich durchatmen!
BauNetz Wissen
Transformierte Fabrik
baunetz interior|design
Herz aus Beton
Baunetz Architekten
AFF Architekten
Stellenmarkt
Neue Perspektive?
29947094