RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Hinnerk_Wehberg_erhaelt_Sckell-Ring_20279.html

31.05.2005

Zurück zur Meldung

Landschaftsarchitektur

Hinnerk Wehberg erhält Sckell-Ring


Meldung einblenden

Am 2. Juni 2005 wird in der Bayerischen Akademie der Schönen Künste in München dem Hamburger Landschaftsarchitekten Hinnerk Wehberg der Sckell-Ring verliehen.

Wehberg und sein Büro WES&Partner gelten als eines der führenden Landschaftsplanungsbüros in Deutschland. Zu den bekanntesten Projekten gehören die Auto-Stadt in Wolfsburg oder derzeit die Neugestaltung des Jungfernstiegs an der Binnenalster in Hamburg.
Wehberg, der 1936 in Osnabrück geboren worden ist, hatte zunächst als freier Künstler gelebt, bevor er seine Karriere als Planer und Hochschullehrer begann.

Der Preis ist eine Auszeichnung für herausragende Landschaftsarchitekten, Gartenhistoriker und verwandte Berufe. Seit 1967 wurde der Ring bereits zwanzig mal an Preisträger aus dem In- und Ausland verliehen.


 
Mein Kommentar
Name:
Betreff:
Kommentar:
E-Mail:

(nur für Redaktion, wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.




Alle Meldungen

<

31.05.2005

Kleingartenidylle

Minimalarchitektur auf der BUGA München

31.05.2005

Ein, an, um

Diskussion in Berlin zu Umnutzung von Industriebauten

>
Baunetz Architekten
O&O Baukunst
BauNetz Wissen
Kulturbaukasten
baunetz interior|design
Canvas Haus
BauNetzwoche
Kiruna im Remake
Campus Masters
Jetzt bewerben