RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Grundsteinlegung_fuer_neues_Design_Centrum_in_Berlin_3703.html

10.06.1998

Zurück zur Meldung

Umbautes Relikt

Grundsteinlegung für neues Design Centrum in Berlin


Meldung einblenden

In der Berliner City West wurde ein weiterer Grundstein gelegt. Auf dem Fundament des inzwischen abgetragenen Dresdner-Bank-Hauses an der Ecke Kant- / Uhlandstraße soll bis Herbst 1999 ein privates Design Center entstehen. Das Unternehmen „stilwerk“ (Hamburg) versucht auf diese Weise, sein bislang in Düsseldorf und Hamburg erprobtes Konzept auch nach Berlin zu übertragen.
Der Geschäftsidee folgend, sollen auf 21.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche und auf sechs Etagen 40 bis 50 Einrichter für Wohnen und Büro in Themencentern unter einem Dach vereint werden. Dabei hat der Entwurf des Architekturbüros Novotny und Mähner, der in Zusammenarbeit mit dem italienischen Studio De Lucchi entwickelt wurde, eine besondere Herausforderung anzunehmen: Da ein gewaltiger, alter Tresor der Bank mit hunderten von Schließfächern im Souterrain statisch nicht antastbar ist und somit als Relikt des Vorgängerbaus zurückbleiben muß, wird das Atrium des Neubaus teilweise mittels einer aufwendigen Tragkonstruktion um diese Hinterlassenschaft herum aufgehängt.

Simulation: „stilwerk“

BauNetz Meldung vom 15. 8. 1997 zur Vorstellung der Planungen


 
Mein Kommentar
Name:
Betreff:
Kommentar:
E-Mail:

(nur für Redaktion, wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.






Alle Meldungen

<

10.06.1998

Weit gespannt

Grundsteinlegung für EXPO-Halle in Hannover

09.06.1998

Elementares Bauen

WEKA Architekturpreis 1998 ausgelobt

>