RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Grundstein_fuer_Wohn-_und_Geschaeftshaus_in_Berlin_gelegt_9845.html

18.10.2001

Zurückhaltend

Grundstein für Wohn- und Geschäftshaus in Berlin gelegt


Am Leipziger Platz in Berlin wurde am 18. Oktober 2001 der Grundstein für ein neues Wohn- und Geschäftshaus gelegt. Der Entwurf für das Gebäude stammt von dem Münchner Architekturbüro Hilmer Sattler Albrecht, Bauherrin ist der Projektentwickler KapHag.
Mit dem Neubau vervollständigt sich das Oktogon des Leipziger Platzes wieder ein Stück mehr. Das neue Wohn- und Geschäftshaus wird an der südlichen Platzseite, direkt neben dem im September von Christoph Langhof (siehe BauNetz-Meldung vom 25.9.2001) fertiggestellten Neubau entstehen. Zugunsten der Ensemblewirkung nimmt sich die Gestaltung des Neubaus vornehm zurück.
Auf dem schmalen Grundstück wird das Haus zwei Etagen für Einzelhandel, sechs Etagen für Büros und drei für Wohnungen zur Verfügung stellen. Dieser Einteilung folgt auch die Gliederung der Fassade aus hellem Naturstein und zeigt damit die klassische Aufteilung von Fuß-Körper-Kopf. Durch zurückgebogene Fenster wird die Fassade in der Tiefe leicht modelliert.

Weitere BauNetz-Meldungen zur Neubebauung des Leipziger Platz finden Sie in der News-Datenbank unter dem Suchbegriff "Leipziger Platz".


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

18.10.2001

Höchste Weihen

Österreichischer Staatspreis geht an Wilhelm Holzbauer

18.10.2001

Kolonnaden am See

Richtfest für Neue Messe Friedrichshafen

>
Baunetz Architekten
STEIN HEMMES WIRTZ
BauNetz Wissen
Wie eine Vitrine
DEAR Magazin
Wohnen im Kleinformat
BauNetzwoche
Landmarks für Fogo
Campus Masters
Jetzt abstimmen