RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Gotische_Bibliothek_in_Potsdam_wieder_aufgebaut_3861.html

09.07.1998

Zurück zur Meldung

Auferstanden aus Ruinen

„Gotische Bibliothek“ in Potsdam wieder aufgebaut


Meldung einblenden

Die „Gotische Bibliothek“ im Neuen Garten am Heiligen See in Potsdam ist nach fünfjährigem Wiederaufbau am 8. Juli 1998 eingeweiht worden. Der 1784 von Langhans, dem Erbauer des Brandenburger Tores in Berlin, errichtete und im Krieg weitgehend zerstörte spätbarocke Pavillon mit pseudo-gotischen Schmuckformen gehört zur Potsdamer Garten- und Schlösserlandschaft, die unter UNESCO-Weltkulturerbe-Schutz steht.
Der Wiederaufbau des Kleinods wurde durch das Land Berlin als Geschenk an die Stadt Potsdam mit 1,6 Millionen Mark bezuschußt, weswegen der Berliner Regierende Bürgermeister Eberhard Diepchen auf der Einweihungsfeier auftreten durfte. Insgesamt wurden für die Herstellung Kosten in Höhe von 4,1 Millionen Mark fällig.


 
Mein Kommentar
Name:
Betreff:
Kommentar:
E-Mail:

(nur für Redaktion, wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.




Alle Meldungen

<

10.07.1998

Six-Pack

Weitere Grundsteinlegung am Altmarkt in Dresden

09.07.1998

Das neue Kongreßhaus kommt!

Endgültige Entscheidung des Salzburger Gemeinderats

>
Baunetz Architekten
AS+P
BauNetz Wissen
Wohnen in der Glashütte
BauNetz aktuell
Modernes Gedenken
DEAR Magazin
Haus für Grenzgänger
Campus Masters
Jetzt bewerben