RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Gewinner_des_Design_Sense_Awards_2001_bekannt_gegeben_9763.html

04.10.2001

Super Markt!

Gewinner des „Design Sense Awards 2001“ bekannt gegeben


Am 27. September 2001 wurden in London die Gewinner des diesjährigen „Design Sense Awards 2001“ bekannt gegeben. Die mit einer Preissumme von 40.000 Pfund (rund 125.000 Mark) dotierte Auszeichnung für Architektur und Design wurde vom Design Museum in London zum dritten Mal verliehen. Sponsor dieses Preises, der sich um die Auszeichnung und Förderung von umweltfreundlichen Lösungsansätzen in diesen Gebieten bemüht, ist der international tätige Konzern CORUS (ehemals British Steel). Der Jury gehörte unter anderen Aaron Betzky, Direktor des NAi, an.

Ausgezeichnet wurde in diesem Jahr das Londoner Architekturbüro Chetwood Associates für ihren Supermarkt mit Niedrigenergiestandard. Der „Sainsbury’s superstore“ in Greenwich (London) sei ein „Meilenstein für den Entwurf von Gebäuden im Einzelhandel“, so die Auslober, die Planung stelle „ein radikales Überdenken des Supermarktes“ dar. Die Architekten belichten den Markt in ungewohnter Manier mit natürlichem Licht und reduzieren den Energieverbrauch durch ein vor Ort installiertes Strom- und Heizkraftwerk.

Eine weitere Luftaufnahme, ein Blick in den Innenraum, eine Aufnahme des Eingangbereiches sowie ein Blick vom Dach des Supermaktes auf den Millienium Dome sind als weiter Zoom-Bilder hinterlegt.

(Quelle: Chetwood Associates)


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

05.10.2001

Hohe Qualität - tragbare Kosten

Bauherrenpreis 2001/2002 entschieden

04.10.2001

Druckreif

Architektenkammer Bayern stellt erstes Architektur Jahrbuch vor

>
Baunetz Architekten
C.F. Møller
BauNetz Wissen
Kontrastreiche Akzente
DEAR Magazin
Design What Matters
BauNetz aktuell
Modernes Gedenken
Campus Masters
Jetzt bewerben