RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Gemeindehaus_in_Riedlingen_fertig_gestellt_27052.html

18.04.2007

Zurück zur Meldung

Erlebte Helligkeit

Gemeindehaus in Riedlingen fertig gestellt


Meldung einblenden

Der Um- und Neubau des katholischen Gemeindehauses in Riedlingen/Donau ist im Frühjahr 2007 fertig gestellt worden. Architekt der Neugestaltung ist Peter Krebs (Karlsruhe), der im Jahr 2004 den entsprechenden Wettbewerb gewonnen hatte.

Das 1972 fertig gestellte Gemeindehaus entsprach weder den heutigen Anforderungen an den Raumbedarf der Gemeinde noch den aktuellen bautechnischen Standards. Der Architekt entschied sich jedoch, die bestehende Bausubstanz in großen Teilen weiter zu verwenden und umzuwidmen. Lediglich der alte Gemeindesaal wurde entfernt, da er einer Anpassung an die neuen Anforderungen erheblich im Weg stand. Die neue Ergänzung besteht aus weiß verputzten Wandscheiben, die einen zentralen Innenhof bilden. Hier liegen die Eingänge – geschützt vor der stark befahrenen Straße.

Der neue Gemeindesaal orientiert sich zu diesem zentralen Hof, der als weiterer – „offener“ – Gemeinschaftsraum interpretiert wird. Die organisch anmutende Anordnung des Bestands wurde neu interpretiert, die umschließende Geste des Hofs auch im Gebäudeinneren erlebbar gemacht. Der Gemeindesaal als wichtigster Raum des Ensembles gibt dem Gemeindezentrum eine markante Gestalt, er steigt in der Höhe an, ist teilbar und über große Flügeltüren zum Foyer hin erweiterbar.

Große Aufmerksamkeit wurde auch der Tageslichtführung geschenkt: Das neue Foyer wird über eine ausgestellte Wandscheibe belichtet; die indirekte Lichtführung schafft ein weicheres Licht. Die Vermeidung von harten Kontrasten führt dazu, dass die Helligkeit subjektiv als höher erlebt wird.
Im niedrigen Saalbereich öffnet sich eine Fensterfläche mit Tür zum Innenhof, die ansteigende Außenwand zum hohen Saalteil leitet zu einer großen Fensterfläche. Insgesamt konnte durch den präzisen Tageslichteinsatz auch die Wirtschaftlichkeit und der passive Wärmeschutz verbessert werden.


Kommentare

3

Oliver Schulz-Oster (Wedel/Hamburg) | 19.04.2007 10:14 Uhr

Spannende Ansichten

Alle Ansichten vermitteln spannungsvolle Perspektiven - sogar von der Straße! Der Innenhof lädt zum verweilen ein, die Lichtführung würde ich gerne sehen! Das Wettbewerbskonzept wurde erfolgreich verwirklicht!

2

karlsruher | 19.04.2007 04:27 Uhr

toll !

den fotos nach ein tolles gebäude.sind gespannt wie die nächsten wettbewerbsgewinne realisiert werden ! viel glück !

1

chris schroeer-heiermann | 18.04.2007 23:02 Uhr

bravo

Weiter so, Peter. Jetzt bin ich gespannt auf das Kindergarten!

 
Mein Kommentar
Name*:
Betreff*:
Kommentar*:
E-Mail*:

(wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ab sofort ist die Eingabe einer Email-Adresse zwingend, um einen Kommentar veröffentlichen zu können. Die E-Mail ist nur durch die Redaktion einsehbar und wird nicht veröffentlicht!


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.



Innenhof

Innenhof

Ensemble

Ensemble

Gemeindesaal

Gemeindesaal

Straßenansicht

Straßenansicht


Alle Meldungen

<

21.12.2007

Schiersteiner Brücke

Wettbewerb entschieden

28.03.2007

Birkenhain

Wettbewerb für Kindertagesstätte in Stuttgart entschieden

>
Aus dem Archiv
Ausflug nach Bahrain
baunetz interior|design
Blick in die Vergangenheit
BauNetz Wissen
Neuer Treffpunkt
Baunetz Architekten
Waechter + Waechter Architekten
Campus Masters
Jetzt Projekt einreichen!