RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Gehry_und_Hardy_praesentieren_Plaene_fuer_Theater_in_New_York_19251.html

07.02.2005

Intimes Theater

Gehry und Hardy präsentieren Pläne für Theater in New York


Frank O. Gehry (Santa Monica) und Hugh Hardy (New York) haben am 4. Februar 2005 ihre gemeinsamen Pläne für das neue Brooklyn Theater im gleichnamigen Stadtteil New Yorks vorgestellt.

Das 35,8-Millionen-Dollar-Projekt im Zentrum von Brooklyn wird ein flexibel bespielbares Theater mit 299 Plätzen. Das auf Shakespeare und Klassiker spezialisierte Ensemble wünschte sich ein „intimes“ Theater, das auf die Aufführungsformen zur Zeit Elisabeths I. rekurrierte - also ein Logentheater bzw. eines mit „Guckkastenbühne“. Entgegen den von Gehry gewohnten „Blob“-Formen wird sich der Bau daher als rechtwinklige Box präsentieren, die mit Edelstahl verkleidet ist und deren Foyer sich als großes Fenster zur Stadt hin öffnet.

Das Innere des Theaterraums wird von drei ansteigenden Rängen geprägt, die sich unterschiedlich bestuhlen lassen. Daneben gibt es einen kleinen Aufführungsraum, Büros, ein Café und einen Dachgarten.

Der Entwurf ist Teil einer Neustrukturierung des Bezirks im Rahmen des „Brooklyn Academy of Music (BAM) Cultural District“, zu dem auch ein neues Haus der Darstellenden Künste von Enrique Norton sowie die Renovierung eines Bürogebäudes für Kunstorganisationen gehören.


Kommentare:
Meldung kommentieren






Alle Meldungen

<

07.02.2005

Kleiner und ruhiger

Pläne für Stadion in New York vorgestellt

07.02.2005

Lebendig

Libeskind baut Jüdisches Museum in San Francisco

>
BauNetz Themenpaket
Endlich durchatmen!
BauNetz Wissen
Transformierte Fabrik
baunetz interior|design
Herz aus Beton
Baunetz Architekten
AFF Architekten
Stellenmarkt
Neue Perspektive?
30165610