RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Frankreich_gibt_Kommissarinnen_fuer_die_Biennale_in_Venedig_bekannt_10963.html

18.04.2002

Zurück zur Meldung

Never change a winning team

Frankreich gibt Kommissarinnen für die Biennale in Venedig bekannt


Meldung einblenden

Das französische Außenministerium gab am 11. April 2002 die Kommissarinnen der diesjährigen Architektur-Biennale in Venedig bekannt. Marie-Ange Brayer und Béatrice Simonot werden gemeinsam die Ausstellung im französischen Pavillon gestalten. Die beiden Kuratorinnen sind derzeit auch für die international renommierte Architektur-Konferenz Archilab in Orléans verantwortlich. Unter dem Motto CONTEXTS wollen sie Arbeiten von elf jungen Architekturbüros zeigen, die bis auf drei Ausnahmen bereits Archilab-Teilnehmer waren. Die ausgewählten Entwürfe, so die Kuratorinnen, stellten die zeitgenössische Architekturproduktion in Frage, indem sie ein eigenes „kontextuelles Feld“ um das eigentliche Gebäude herum schüfen.

Mit ihrer Nominierung präsentierten Brayer und Simonot auch bereits eine Liste der ausgewählten Büros: Agence Manuelle Gautrand Architectes (Lyon), Avignon-Clouet (Nantes), Frédéric Borel Architecte (Paris), deCOI (Paris / London), du Besset - Lyon Architectes, dZO (Paris, New York), Didier Fiuza Faustino (Paris / Lissabon), Jacob & MacFarlane (Paris), Anne Lacaton & Jean-Philippe Vassal Architectes (Bordeaux), Périphériques (Paris), RMDM (Paris).


 
Mein Kommentar
Name:
Betreff:
Kommentar:
E-Mail:

(nur für Redaktion, wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.




Alle Meldungen

<

18.04.2002

Erbe des 20. Jahrhunderts

Internationaler Denkmaltag am 18. April

18.04.2002

Paradiesisch

Richtfest für Verlagsneubau in Frankfurt am Main

>