RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Erweiterungsbau_der_Koeniglichen_Bibliothek_Kopenhagen_eroeffnet_5801.html

15.09.1999

Zurück zur Meldung

Der „Schwarze Diamant"

Erweiterungsbau der Königlichen Bibliothek Kopenhagen eröffnet


Meldung einblenden

Am 15. September 1999 wird der Erweiterungsbau der Königlichen Bibliothek in Kopenhagen eröffnet. Das neue Wahrzeichen der dänischen Hauptstadt wurde von dem dänischen Architekturbüro Schmidt, Hammer & Lassen geplant. Hochpolierter schwarzer Granit aus Simbabwe läßt den siebenstöckigen Monolithen glänzen.
Die Bibliothek bewahrt neben Originalmanuskripten von Hans Christian Andersen zwei Millionen Bücher und bietet 250 Computerarbeitsplätze mit Internetanschluß, einen Buchladen, ein Restaurant mit atemberaubender Hafenansicht sowie fünf Ausstellungsräume und eine Veranstaltungshalle für Konzerte, Lesungen oder Symposien.


 
Mein Kommentar
Name:
Betreff:
Kommentar:
E-Mail:

(nur für Redaktion, wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.



Königliche Bibliothek Kopenhagen

Königliche Bibliothek Kopenhagen


Alle Meldungen

<

15.09.1999

Ben van Berkels „„Haus“

Museum in Nimwegen eröffnet

14.09.1999

Luna-Park auf dem Flughafen Berlin-Tegel?

Schinkel-Wettbewerb 1999/2000 ist ausgeschrieben

>